Jiddische Lieder vom Dachboden

Inge Mandos und Klemens Kaatz sind zu Gast beim Kultursonntag am 29. Januar. Foto: pr

Duo Mandos Kaatz tritt im
Stadtteilhaus Lurup auf

Sören Reilo, Lurup

Inge Mandos und Klemens Kaatz spielen im Stadtteilhaus Lurup, Böverstland 38, „jiddische Lieder vom Dachboden“. Am Kultursonntag, 29. Januar, präsentiert das Duo Stücke, die jahrzehntelang auf Wachswalzen, einer alten Tonträgerart, in St. Petersburg lagerten. Die Lieder sind geprägt von Sorgen, Nöten und Freuden des jiddischen Lebens.
Das Konzert beginnt um 16 Uhr, das Kultur-Café ist ab 15 Uhr geöffnet. Wer nicht mehr so gut zu Fuß ist, kann in Lurup und Umgebung einen Fahrdienst in Anspruch nehmen. Kosten: ein Euro pro Fahrt.
Der Eintritt zum Konzert kostet sechs Euro, Kinder zahlen drei Euro. Vorbestellungen für Karten und Fahrdienst (bitte bis Donnerstag, 26. Januar) unter Tel. 280 55 553 oder per E-Mail: stadtteilhaus@unser-lurup.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.