Großer Laternenlauf mit kleinen Preisen

Zahlreiche Firmen und Vereine unterstützen das 6. Eidelstedter Laternenfest in den Räumen von Dello Opel durch Aktionen, Gewinnspiele sowie günstige Snacks und Getränke.

6. Eidelstedter Laternenfest am Freitag, 26. Oktober, mit buntem Showprogramm

Von Reinhard Schwarz.
Darauf freuen sich die Kinder schon das ganze Jahr: Am Freitag, 26. Oktober, startet wieder das Eidelstedter Laternenfest bei Dello Opel am Eidelstedter Platz.
Zwei Stunden lang – von 17 bis 19 Uhr – gibt es ein Fest mit viel Unterhaltung für die ganze Familie. Ab 19 Uhr startet dann der Laternenumzug über Rungwisch, Dörpsweg, Eidelstedter Dorfstraße, Kieler Straße (wird überquert) und Eidelstedt Center-Passage. Der Umzug klingt auf dem Eidelstedter Bürgerplatz (Wochenmarkt; Alte Elbgaustraße) aus. Dort erwartet Groß und Klein ein Feuerzauber mit dem Theater „Unglaublich“, es gibt Grillwürstchen, Glühwein für die Älteren und kos-tenlosen, heißen Kakao für die Kinder.
Ab 17 Uhr beginnt das Fest mit zahlreichen kostenlosen Spielen, Aktionen und Gewinnen, die von teilnehmenden Firmen organisiert werden: Kinderschminken, Luftballons, Glücksrad, Urlaubsbilder malen, Entenangeln, Dosenwerfen und Kinder-Fotoporträts.
Ab 17.15 Uhr beginnt das Showprogramm des SV Eidelstedt (SVE). „Ein Höhepunkt ist sicherlich der Auftritt der Showgruppe ‚Olymp’ des SVE“, kündigte Koordinatorin Ursula Kleinfeld an. Weitere Auftritte: kreativer Kindertanz, Leis-tungsturnen-Show, (gewaltloses) Boxen für Kinder, Karate Shotokan-Kids, Line-Dancer, Zumba, das ist Tanz mit lateinamerikanischer Musik.
Eidelstedter Gastronomen bieten Würstchen, Pizzabrötchen und andere Snacks zu besonders günstigen Preisen an. Ab 18.45 Uhr wird der Musikzug Rellingen die Teilnehmer musikalisch auf den Umzug einstimmen. „Das Eidelstedter Laternenfest ist schon so etwas wie ein kleines Stadtteilfest geworden“, sagte Klaus-Peter Schulze, Vorsitzender des Eidelstedter Bürgervereins. „Das wird auch im Bezirksamt Eimsbüttel so gesehen.“ Entsprechend unterstütze der Bezirk das Fest auch finanziell.
Möglich wird das nunmehr sechste Eidelstedter Laternenfest durch zahlreiche Firmen vor Ort, die Arbeit Ehrenamtlicher des SVE und des Bürgervereins. Auch finanziell ist das Fest für Familien mit kleinem Geldbeutel erschwinglich: Der Eintritt ist kostenlos, die Preise für Snacks und Getränke klein.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.