Gelungener Jahresabschluss der Luruper LINKEN

Gute Stimmung beim Jahresabschluss der LINKEN Stadtteilgruppe Lurup/Osdorf im Lesecafé des Stadtteilhauses Lurup
Hamburg: Stadtteilhaus Lurup | Rund 15 aktive Mitglieder und Gäste kamen am 19.12.2012 zur Jahresabschlussfeier der Partei DIE LINKE -Stadtteilgruppe Lurup/Osdorf- ins Lesecafé des Stadtteilhauses Lurup. In gemütlicher Runde bei Soljanka und Zwiebelkuchen ließen Mitglieder und Gäste die politischen Aktivitäten des Jahres 2012 Revue passieren. Karsten Strasser, Bezirksabgeordneter für Lurup (DIE LINKE), freute sich besonders Jutta Krüger, Vorsitzende des Lichtwark Forums Lurup e.V., Margret Roddis, Geschäftsführerin des Stadtteilhauses Lurup und Sabine Tengeler, Redaktion „Lurup im Blick“ als Gäste begrüßen zu dürfen. Jutta Krüger bedankte sich dafür, dass sich Karsten Strasser als Bezirksabgeordneter und Mitglied der Geschäftsführung des Luruper Forums besonders stark für den Erhalt des Stadtteilhauses Lurup und die weitere Finanzierung des Luruper Forums eingesetzt hat. Die Stadtteilgruppe Lurup/Osdorf kann für 2012 eine positive politische Bilanz ziehen: Rund 80 Besucherinnen und Besucher kamen im August zum Roten Open Air Kino auf dem Gelände des Stadtteilhauses. Eine interessante und gut besuchte Diskussionsveranstaltung mit Klaus Wicher (Landesvorsitzender des Sozialverbandes Deutschland, SOVD) und Jan van Aken (MdB DIE LINKE) konnte Anfang September organisiert werden. Schwerpunkte im nächsten Jahr werden das Thema „Prekäre Beschäftigung“ und der Bundestagswahlkampf sein.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.