Engagiert für die Nachbarschaft

Tatjana Giercke bietet im Nachbarschaftstreff am Lüsdersring kleine Feste für Kinder an. Sie kümmert sich dort auch um die Raumvergabe an Nachbarn. (Foto: Waeselmann)
Hamburg: Nachbarschaftstreff Lüdersring |

Tatjana Giercke wohnt gern am Lüdersring und setzt sich für den Zusammenhalt ein

Von Hanna Waeselmann, Lurup

Tatjana Giercke wohnt gern in Lurup, sie schätzt den Zusammenhalt und die bunte Gemeinschaft am Lüdersring. „Man kennt sich hier eben und gehört dazu. Ich fühle mich hier sehr wohl und möchte nirgendwo anders wohnen“, erzählt Giercke. Seit vielen Jahren fühlt sie sich dem Treffpunkt im Lüdersring 2a verbunden. „Es fing an, als meine Kinder klein waren und wir gegenüber des Nachbarschaftstreffs gewohnt haben. Dort konnte ich andere Mütter treffen, und die Kleinen konnten spielen und basteln“, erzählt die Luruperin.
Mittlerweile sind ihre Kinder schon groß. Aus der ehemaligen Krabbelgruppe ist eine Yoga-Gruppe geworden. Die Frauen treffen sich unter Anleitung einer Trainerin zum Entspannen und genießen die Zeit für sich und „ohne Männer und Kinder“.

Im Treff am Lüdersring gibt es freie Zeiten für Gruppen


Den Gemeinschaftsraum in dem Quartier der SAGA/GWG gibt es seit über zehn Jahren. Es finden sich immer wieder neue Gruppen, die in dem Raum basteln, Sprachen lernen, Kochen, Sport treiben oder sich zum Klönschnack treffen. „Zurzeit findet in dem Raum ein Deutschkurs der Türkischen Gemeinde statt, eine Seniorenrunde, ein afghanischer Frauentreff, eine Yoga-Gruppe und ein Kochprojekt mit Mittags-tisch“, sagt SAGA/GWG-
Geschäftsstellenleiterin Sybille Köllmann. „Wir haben noch freie Zeiten für weitere Gruppen und freuen uns, den Lurupern einen Raum für die Umsetzung eigener Ideen anbieten zu können.“
Am Wochenende können die Bewohner den Raum für private Feiern mieten, Geburtstage und Familienfeste feiern. Seit acht Jahren kümmert sich Tatjana Giercke um diese Wochenendvermietungen. „Ich schließe die Nutzungsverträge ab, sorge dafür, dass alle die Regeln verstehen und den Raum wieder ordentlich hinterlassen“, so Giercke.
Die Luruperin arbeitet beruflich in der Nachmittagsbetreuung an Grundschulen und bietet Handarbeits- und Kochkurse an. Auch im Nachbarschaftstreff engagiert sie sich für Kinder und organisiert kleine Feste.

Frühlingsfest
Am Donnerstag, 7. April, findet von 16.30 bis 18.30 Uhr ein Frühlingsfest im Nachbarschaftstreff im Lüdersring 2a statt. Kinder von fünf bis zehn Jahren sind zum gemeinsamen Basteln, Waffeln essen und Spaß haben eingeladen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.