UKE-Experten informieren über Aortenaneurysma

Wann? 01.04.2017 10:00 Uhr bis 01.04.2017 12:00 Uhr

Wo? Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE), Campus Lehre (N55), Martinistraße 52, 20251 Hamburg DE
Hamburg: Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE), Campus Lehre (N55) | Die Klinik und Poliklinik für Gefäßmedizin des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) lädt Interessierte am Samstag, 1. April, herzlich zu einer Veranstaltung im Rahmen des Nationalen Screeningtags Aortenaneurysma ein. Zwischen 10 und 12 Uhr informieren UKE-Experten im Campus Lehre (Gebäude N55) über das Krankheitsbild Aortenaneurysma und dessen Behandlungsmöglichkeiten.

Unter einem Aneurysma versteht man die Erweiterung einer Schlagader. Diese Erweiterung kann in allen Körperregionen auftreten, betrifft aber am häufigsten die Bauchschlagader. Die Hauptgefahr des Bauchaortenaneurysma besteht darin, dass es plötzlich platzt und der Erkrankte innerlich verblutet.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.