Jemen – noch „Arabia Felix“? – Lichtbildervortrag mit Karl Grötzner

Wann? 05.11.2015 19:30 Uhr bis 05.11.2015 22:00 Uhr

Wo? Bürgerhaus Lokstedt, Sottorfallee 9, Lokstedt, 22529 Hamburg DE
Sanaa im Jemen (Foto: Foto Karl Grötzner)
Hamburg: Bürgerhaus Lokstedt |

Der ehemalige Lehrer reist mit uns durch ein faszinierendes Land und gefährdetes Weltkulturerbe. Von Sanaa geht es durch das Wadi Hadramaut bis nach Shibam.


Vor Einzelreisen warnte das Auswärtige Amt, und vor Steinwürfen warnte der Reiseführer. – Wer aber trotzdem reiste, der konnte in ein Märchen aus 1001 Nacht eintauchen: Jemen, ein Land, welches innerhalb weniger Jahrzehnte vom Mittelalter in die Moderne katapultiert wurde. Ein Land, das nicht zur Ruhe kommt und das als Gefahrenherd immer wieder auf der politischen Landkarte verzeichnet ist. Das aber so schön ist, dass man sich glücklich schätzen darf, es besucht zu haben.
Eine Reise von Sanaa, dem architektonischen Juwel Arabiens, durch das Wadi Hadramaut bis nach Shibam, dem Manhattan der Wüste. Von Weltkulturerbe zu Weltkulturerbe. Und immer begleitet von Männern, die ohne Krummdolch genauso wenig leben können wie ohne eine tägliche Ration „dicke Backen“.

Eintritt EUR 10,- Mitglieder EUR 8,- Anmeldung empfohlen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.