Frühstücks-Helfer gesucht

Rund 50 Schüler wollen jeden Morgen in der Schule Vizelinstraße frühstücken - dafür werden Helfer gesucht. (Foto: pr)
Hamburg: Schule Vizelinstraße |

Projekt Brotzeit braucht Ehrenamtliche in Lokstedt

Sabine Langner, Lokstedt

Jeden Morgen stürmen 40 bis 50 Schüler der Schule Vizelinstraße die Mensa, um vor Unterrichtsbeginn zu frühstücken. Dieses Frühstücksbüfett wird von Helfern des Projektes Brotzeit zubereitet. Sie treffen sich morgens um 6.30 Uhr, decken den Tisch, bereiten aus Brot, Säften, Wurst, Käse und Frischkost ein gesundes Frühstück zu. Neben dem Essen gehören auch Gespräche mit den Schülern zu dem Alltag der Brotzeit-Helfer.
Jetzt sucht das Projekt, zwei neue Helfer oder Helferinnen. „Am liebsten hätten wir Menschen ab Mitte 50“, sagen die Projekt-Mitarbeiter. Warum? Weil die Helfer zwar ein kleines Honorar bekommen. Das reicht aber nicht, um das Leben zu bestreiten, sondern kann nur ein kleiner Zuverdienst sein. Daher sind am besten Rentner für den Job geeignet.
Der Einsatz beginnt um 6.30 Uhr in der Schule und endet nach dem Frühstück gegen 9 Uhr. Die Tage des Einsatzes werden gemeinsam abgestimmt. Mitzubringen sind Flexibilität, Teamgeist, Zuverlässigkeit, gute Kommunikationsfähigkeit und vor allem: Freude am Umgang mit Kindern.

Wer mithelfen möchte, meldet sich bei Esther Marquardt:
55 44 90 10 oder 0176 /10 01 11 65.
E-Mail: esther.marquardt@dis-ag.com
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.