Zwischen Industrie und Naturlandschaft

Biologin Linda Kahl lädt am 26. August zu einem Erlebnisabend im Heuckenlock. Foto: BUND

Linda Kahl bietet Touren zu Fauna und Flora entlang der Elbe an

Karin Istel, Wilhelmsburg
Sie hat ihr Herz an die Gezeiten der Elbe verloren:  Linda Kahl. Die Referentin für die Tideelbe beim Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) bietet Touren im Süden Hamburgs zu seltenen Tieren und Pflanzen entlang des Flusses an. „Ich bin fasziniert vom Wasser und der Tideelbe“, sagt die 25-Jährige. „Seit ich ein kleines Kind war, bin ich im und am Wasser unterwegs.“ Da wundert es nicht, dass die Frankfurterin zum Studium der Biologie nach Hamburg kam. „Ich habe mich mit der Fischfauna in der Elbe beschäftigt. Das ist alles, was in, um und auf dem Wasser ist.“
Nach ihrem Studium, das sie mit dem Master-Titel  abschloss, möchte sie jetzt viele Menschen für die Elbe und deren Gezeiten begeistern. „Die Elbe bietet durch ihr Tidegeschehen mit Süßwassereinfluss seltenen Tieren und Pflanzen einen wertvollen Lebensraum. Gleichzeitig ist der Hafen ein Wirtschaftsraum, der ein wichtiges Standbein für die Metropole Hamburg darstellt.
Dieses besondere Gebiet möchte ich erlebbar machen und einen neuen Zugang zu einem einzigartigen Fluss und seiner Natur anbieten“, sagt sie mit viel Begeisterung in der Stimme.

Nächster Termin in der Veranstaltungsreihe „Faszination Tideelbe“ in Wilhelmsburg: Erlebnisabend im Heuckenlock, Sonnabend, 26. August, ab 15.20 Uhr. Treffpunkt: Bushaltestelle Moorwerder Hauptdeich. Linda Kahl: „Der vollkommene Elbe-Abend beginnt mit einer Tour durch das artenreichste Naturschutzgebiet im Hamburger Raum. Das Süßwasserwatt bietet jedoch nicht nur Natur pur, auch die Tidedynamik beim Auflaufen des Hochwassers kann hier unvergleichlich gut beobachtet werden. Dieses Highlight genießen wir bei einer Verkostung von ausgewählten Bioweinen.“
Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung unter Tel. 600 387-28 oder per Email an linda.kahl@bund.net erforderlich. Bei Regen oder Gewitter fällt die Veranstaltung aus!
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.