Wilhelmsburger Sternsinger unterwegs für Kinder in Not

Sternsinger der Katholischen Bonifatiuskirche überbrachten Segen 20*C+M+B+15

In den ersten Tagen des neuen Jahres sind 27 Sternsinger der Wilhelmsburger katholischen Pfarrgemeinde St. Bonifatius auf der Elbinsel unterwegs gewesen, um den Segen „20 C+M+B 15“, (Christus segne dieses Haus) zu überbringen. Die als Heilige Drei Könige verkleideten Kinder sammelten in diesem Jahr unter dem Motto „Segen bringen, Segen sein - Gesunde Ernährung für Kinder auf den Philippinen und weltweit“, für Not leidende Mädchen und Jungen auf dem ganzen Globus. Jährlich können mit Mitteln der bundesweiten Sternsingeraktion rund 2.700 Projekte für Not leidende Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa unterstützt werden.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.