Werke von Heino Zinserling

Bilder von Heino Zinserling werden bis April kommenden Jahres im Museum Elbinsel gezeigt. Foto: pr
Hamburg: Museum Elbinsel Wilhelmsburg |

Wilhelmsburger Künstler wäre in diesem Jahr 125 Jahre alt geworden – Ausstellung im Museum Elbinsel

Von Sabine Langner. Am 24. Oktober wäre der früher in Wilhelmsburg lebende Künstler Heino Zinserling 125 Jahre alt geworden. Grund genug für die Macher des Museums Elbinsel Wilhelmsburg, Kirchdorfer Straße 163, bis April nächsten Jahres eine große Werkschau auf die Beine zu stellen.
Während der Nazi-Zeit gehörte Zinserling der SA an. „Er verkannte den Nationalsozialismus in seiner blinden Künstlernaivität. Erst spät begriff er den wahren Charakter der nationalsozialistischen Bewegung“, schreibt Herbert Wagner über Zinserling, mit dem er befreundet war.
Zinserling war unter anderem ein leidenschaftlicher und begnadeter Porträtzeichner, der viele Wilhelmsburger Originale auf der Leinwand festgehalten hat. Die Ausstellung startet am Sonntag, 2. Oktober, um 14.30 Uhr Der Eintritt ist frei.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.