Packstation auf der Veddel

Klaus Lübke und Anja Renziehausen (Post) vor der neuen DHL-Packstation am Sieldeich 9-11. Foto: pr

Packstation auf der Veddel

VEDDEL. Wer auf der Veddel nicht zu Hause war, wenn der Paketbote klingelte, musste seine Lieferung immer in Rothenburgsort abholen. Damit ist jetzt Schluss. Auf dem Penny-Parkplatz am Sieldeich 9-11 wurde eine DHL-Packstation in Betrieb genommen, die 150. in der Hansestadt. Dank einer Ini-tiative des Stadtteilbeirats Veddel und des Bezirksabgeordneten Klaus Lübke (SPD) hatte die Post ein Einsehen. „Ich freue mich über die konkrete Serviceverbesserung für diesen Stadtteil“, sagte der Bezirkspolitiker, „Gerade für unsere etwas isoliert liegende Insel sind kurze Wege nicht selbstverständlich.“ Nach Auskunft der Post können die Kunden an der neuen Packstation an sieben Tagen in der Woche und rund um die Uhr Päckchen und Pakete abholen und versenden. Die Packstation umfasst 124 Fächer unterschiedlicher Größe.
Nach einfacher Anmeldung unter www.packstation.de kann man diesen kostenlosen Paketservice nutzen. Die Benachrichtigung des Empfängers über eine eingetroffene Sendung erfolgt per E-Mail, SMS oder per Push in der DHL App.
Wichtig: Das Verschicken von frankierten Päckchen und Paketen sowie Retouren ist an allen Packstationen auch ohne vorherige Registrierung möglich! EW
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.