Neues Nest für Veddeler Künstlertrio

Drei bunte Vögel: Uli Pforr, Carina Chowanek und Tine Milbret in den neuen Atelierräumen. Foto: pr

Am Sonnabend, 24. Mai, feiert das Atelier Möwenkick Eröffnung

Von Marieke Schlegel. Bisher brachten Carina Chowanek und Uli Pforr ihre surreale Pop- und Urbanart in der Veddeler Brückenstraße 134, auf die Leinwand. Weil es den beiden Künstlern dort langsam zu eng wurde, ziehen sie mit ihrem Atelier Möwenkick nach nebenan in doppelt so große Räume in die Veddeler Brückenstraße 132. Dort wird aus dem Künstler-Duo ein Trio: Tine Milbret ergänzt das Atelier Möwenkick mit ihrer „Koppkunst“.
Für Sonnabend, 24. Mai, laden die drei Kreativen ab 17 Uhr zu einer Eröffnungsfeier in die neuen Atelierräume ein und zeigen ihre Werke. Mehr Infos: www.facebook.com/moewenkick
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.