Neues Konzept für’s alte Wasserwerk

Anne Meier will dem alten Wasserwerk mit einem neuen Konzept wieder Leben einhauchen

Ch. v. Savigny, Wilhelmsburg

Ein paar Kartons stehen noch herum, die ausgepackt werden wollen. Die Lampen hängen auch noch nicht an Ort und Stelle. Aber im Prinzip ist Anne Meier, neue Betreiberin des Wasserwerks im Wilhelmsburger Inselpark, gut im Zeitplan. Am Wochenende 8./9. April will sie mit ihrem neu gegründeten Eventbetrieb „Kulinarischer Campus Wasserwerk“ Eröffnung feiern (siehe Kasten). Geplant ist jeweils ein Kennenlern-Frühstück. „Jeder kann ohne Anmeldung vorbeikommen“, kündigt Meier an.
Zwei Jahre nach dessen vorübergehender Schließung wird somit das prominente, weiß getünchte Gebäude im Westteil des Parks zu neuem Leben erweckt. Anders als bisher soll das alte Wasserwerk allerdings kein reiner Cafébetrieb bleiben: Geplant sind etwa Flohmärkte, Sommerfeste und Grillabende. Wer Lust hat, kann das Wasserwerk als Location für Hochzeiten, Geburtstage und Firmentagungen mieten. Bereits jetzt ist das Interesse groß. „Wir haben schon viele Anfragen bekommen“, berichtet Meier.
Ein Café (Öffnungstage: voraussichtlich von Donnerstag bis Sonntag) wird es weiterhin geben, allerdings zieht es in das benachbarte Verdüsungsgebäude um, in dem früher das Wilhelmsburger Trinkwasser vorgereinigt wurde.
Zusätzlich wird der Bau zu einer privaten Kaffeerösterei, denn Anne Meier, die nebenher das Café „Vju“ auf dem Energiebunker und eine Kneipe im Hamburger Stadtpark betreibt, hat ein Faible für guten Kaffee. Sie schwärmt von einer „sanft gerösteten Bohne“ mit einem „orangig-schokoladigen Aroma“. Das dunkelbraune Heißgetränk ihrer Firma „Waterkant-Kaffee“ gibt es selbstredend vor Ort zu trinken. Alternativ ist der Kaffee auch in ihrem Online-Shop erhältlich.
Dass der bisherige Betreiber des Wasserwerks wohl aus wirtschaftlichen Gründen dicht machen musste, schockt Meier nicht besonders: „Der Standort ist sicherlich schwierig, wir sind schließlich nicht in der Schanze“, sagt sie. „Aber wenn man das richtige Konzept hat, klappt das schon.“

Eröffnung

Sonnabend/Sonntag, 8./9. April, wird die neue Eröffnung jeweils von 11 bis 18 Uhr gefeiert. Geplant sind Verlosungen für unter anderem Frühstücke, Barbecue Dinners und für Waterkant-Kaffee. Keine Anmeldung nötig.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.