Mein Freund, der Apfelbaum

Kita-Kinder pflanzten auf dem igs-Gelände

Es regnete zwar in Strömen, die kleinen Nachwuchsgärtner störte dieser Umstand aber nicht die Bohne. Gut eingepackt in Anoraks, mit Gummistiefeln an den Füßen, griffen die Knirpse vom Kindergarten Galgenbrack gemeinsam mit vier Vorleserinnen aus dem Projekt „LeseZeit“ der Bürgerstiftung Hamburg zur Schaufel und pflanzten auf dem igs-Gelände einen Zierapfelbaum in der Nähe des Spielplatzes ein. Nach getaner Arbeit durfte noch jedes Kind ein buntes Band an das Bäumchen binden. In zwei Monaten wollen sie sich dann persönlich davon überzeugen, dass „ihr“ „Apfelbäumchen“ auch gut angewachsen ist.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.