Kerzen, Engel und Adventssterne

Adventsmarkt im alten Amtshaus: Das Museum der Elbinsel Wilhelmsburg erstrahlt am Sonntag, 23. November, im weihnachtlichen Glanz. Foto: pr

Das Museum der Elbinsel verabschiedet sich mit einem
festlichen Adventsmarkt in die Winterpause

Das Museum der Elbinsel Wilhelmsburg, Kirchdorfer Straße 163, verabschiedet sich am Sonntag, 23. November, mit einem Adventsmarkt in die Winterpause. Über 30 Kunsthandwerker aus Hamburg und den benachbarten Landkreisen bieten in der Zeit von 11 bis 17 Uhr ihre schönen und praktischen Dinge im festlich geschmückten alten Amtshaus an.
Im Angebot sind unter anderem Silberschmuck, Drechslerarbeiten, handgezogenen Kerzen, Weihnachtssterne und Engel. Zwischendurch können sich die Besucher im Café Eléonore mit einem Stück Kuchen oder Torte erfrischen, das die ehrenamtlichen Kaffeestubendamen extra für den Adventsmarkt gebacken haben.
„Ein besonderer Blickfang wird unser weihnachtlich geschmücktes Adventsfenster im Eingangsbereich sein, das wir bereits für den ‘Lebendigen Adventskalender’ der Wilhelmsburger Kirchengemeinden dekoriert haben“, verrät Museums-Sprecher Claus Peter-Rathjen. Im Rahmen dieser beliebten Weihnachtstradition ist das Elbinsel-Museum am Dienstag, 2. Dezember, ab 18 Uhr Gastgeber.
Nach der Winterpause öffnet das Museum am Sonntag, nach Ostern, am 12. April 2015, wieder seine Pforten für Besucher.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.