Hier spielt die Musik

Eine Seefahrt, die ist lustig: Tolle Livemusik in Verbindung mit einer Barkassenfahrt, auch das ist möglich bei 48h Wilhelmsburg. Foto: pr

Im Juni verwandelt 48h Wilhelmsburg die Elbinsel in eine Bühne –
wer mitmachen will, kann sich bis zum 22. Februar bewerben

Was für eine Erfolgsgeschichte: 2010 starteten die Macher des musikalischen Nachbarschaftsfests 48h Wilhelmsburg mit 39 Bands und Solointerpreten, die an 25 Spielorten rund 2.000 Besucher beschallten. Im vergangenen Jahr traten unglaubliche 156 Acts an 81 Orten auf und begeisterten 12.000 Musikfans mit ihren Auftritten. Lokale Künstler, Bands, Sänger, Veranstalter oder Ladenbesitzer können sich ab sofort für eine Teilnahme bei 48h Wilhelmsburg 2015 bewerben. Anmeldeschluss ist Sonntag, 22. Februar.
Vom 12. bis zum 14. Juni verwandeln sich die Elbinseln Wilhelmsburg und Veddel wieder in eine einzige große Bühne. Musiker, Ensembles, Chöre, und Bands mit Bezug zu den Elbinseln können sich bewerben. Gesucht werden außerdem Cafés, Kneipen, Initiativen, private Wohnzimmer sowie alltägliche und ungewöhnliche Plätze, die als Veranstaltungsort in Frage kommen.
Nach wie vor gilt: „Alle können mitmachen!“, betont Stephanie Klinkenborg, eine der Organisatorinnen von 48h Wilhelmsburg. Aufgrund des rasanten Wachstums der Veranstaltung wird in diesem Jahr erstmalig ein Programmkommitee aus Vertretern des Stadtteils die Acts benennen, die offiziell in das Programm aufgenommen werden. „Wir arbeiten daran, dass sich auch alle anderen Bewerber am Veranstaltungswochenende wenigstens als Straßenmusiker auf den Elbinseln präsentieren können“, ergänzt Katja Scheer vom Projektmanagement im Bürgerhaus Wilhelmsburg.
Bei 48h Wilhelmsburg bietet der Stadtteil nicht nur die Bühne, die Veranstaltung wird auch gemeinsam mit den Bewohnern aus der Nachbarschaft geplant. Das nächste Vorbereitungstreffen findet statt am Montag, 2. Februar, um 18 Uhr. Der genaue Ort wird noch bekannt geben. Anmeldung und nähere Infos unter
❱❱ www.musikvondenelbinseln.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.