Einsatz für´s Herz

Die Braut an der Spritze (Foto: (Foto mit frdl. Genehmigung Thomas Henre))
Hamburg: Kirchdorf | Großeinsatz für die Freiwillige Feuerwehr Kirchdorf am 12.Oktober . Während eines Herbststurms wurden „brennende Herzen“ und „glühende Liebe“ vor der Kirche Kirche St.Raphael in der Wehrmannstraße in Kirchdorf gemeldet. Oberfeuerwehrmann Jan Niekerken hat endlich seine Monika geheiratet. Gleich starteten die Wehrmänner mit ihren Löschfahrzeugen um die Frischvermählten standesgemäß in Empfang zu nehmen. Nach dem Durchschreiten eines Ehrenspaliers von Feuerwehrgerätschaften war die Geschicklichkeit des Bräutigams gefordert. Ein Löschschlauch versperrte den Ausgang und musste zerschnitten werden. Die hierfür gereichten Geräte waren natürlich stumpf! Danach musste eine Kübelspritze in den einsatzfähigen Zustand gebracht werden. Leider befanden sich unzählige Knoten im Schlauch und das entfachte Feuer entwickelte sich zu einem Kleinbrand, bevor Monika es sicher unter Kontrolle brachte. Trotz der Kälte wurde es Jan Niekerken ziemlich warm (pumpen ist schon anstrengend). Nachdem die Braut das Kommando übernahm, konnte auch dieser Einsatz erfolgreich abgearbeitet werden.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.