Eine E-Gitarre für das Haus der Jugend

HdJ Musik- Übungsleiter Lucas Ross mit Tochter Nina besucht Harry Peitsch, der dem HDJ die Gitarre schenkte. Foto: Gomolzig

Elbe Wochenblatt-Leser Harry Peitsch hilft jungen Musikern

Diese Aktion hat gerockt: Das Elbe Wochenblatt berichtete am 7. Dezember über eine tolle Idee von Rainer Fabian. Zu seinem 50. Geburtstag spendeten seine Gäste für das Wilhelmsburger Haus der Jugend (HdJ). Heraus kam dabei der stolze Betrag von 1.715 Euro für die Anschaffung von Musikinstrumenten. Harry Peitsch las den Artikel im Wochenblatt und rief umgehend in der Redaktion an. Hatte er doch eine E- Gitarre in seinem Schrank und wollte diese gerne für einen sinnvollen Zweck spenden.
Die Redaktion stellte den Kontakt zum HdJ Leiter Uli Gomolzig her. Wenige Tage später war es so weit: Der HdJ Musik- Übungsleiter Lucas Ross besuchte in Begleitung seiner Tochter Nina den Wochenblatt-Leser Harry Peitsch und nahm überglücklich die fast neuwertige E-Gitarre in Empfang. Doch damit nicht
genug. Für die HdJ Kinderarbeit spendete Harry Peitsch noch eine Tüte mit neuen Kinderbüchern.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.