Diese Rock Revue rockt!

Wann? 29.10.2011

Wo? Gasthof Sohre, Kirchdorfer Straße, 21109 Hamburg DE
Steven Clark (r.) und Dirk Schulenburg haben sich mit der Rock Revue „Traumziel Wilhelmsburg“ einen Traum erfüllt.
Hamburg: Gasthof Sohre |

„Traumziel Wilhelmsburg“ erzählt alte und neue Inselgeschichten

Es war im wahrsten Sinne des Wortes eine Schnapsidee, die eines Abends am Stammtisch im Gasthof Sohre geboren wurde. Doch deren Umsetzung im Herbst letzten Jahres hatte einen durchschlagenden Erfolg: Das dreitägige Musikfestival „Kirchdorf Rocks“ war in null Komma nichts ausverkauft. Für Ende Oktober ist jetzt das zweite Rockspektakel geplant, diesmal sogar mit einer handgemachten Rock-Revue im Programm: „Traumziel Wilhelmsburg“ heißt das Stück, das nichts Geringeres als die Historie der Elbinsel musikalisch aufbereitet.
Ausgedacht hat sich die Sache Steven Clark, Musikproduzent aus Kirchdorf und Erfinder von „Kirchdorf Rocks“. „Wir wollen die Geschichte Wilhelmsburgs von der Vergangenheit bis in die Zukunft erzählen, von der Eindeichung bis zur Internationalen Gartenschau“, so Clark. In kurzen Sequenzen werden historische Ereignisse nachgespielt, ein paar erfundene kommen auch dazu. 15 Darsteller hat Clark für sein Projekt gewonnen, darunter Hobby- und Berufsmusiker, Laienschaupieler sowie ausgebildete Musicaldarsteller. Die schlüpfen in die historischen Rollen von Herzog Georg Wilhelm, Napoleon und Sophia Dorothea oder stellen Wilhelmsburger „Originale“ dar. Den Rahmen der Handlung bildet die S-Bahnstation Wilhelmsburg, die auf der Bühne nachgebaut wird. „Hier knallen all die Welten aufeinander“, erklärt Clark.
Für den musikalischen Part der Rock Revue sind die Mitglieder der Wilhelmsburger Band „Feinripp“ verantwortlich. Aus ihrer Feder stammen die meisten Songs. Bekannte Feinripp-Gassenhauer wie „Helga“ und „Werner“ werden ebenso in die Geschichte eingebaut wie Welthits von internationalen Stars. „Ein paar Stücke haben wir auch extra für die Rock Revue neu geschrieben“, erzählt Dirk Schulenburg, Sänger und Gitarist der Band.
Aufgeführt wird die einstündige Rock Revue zunächst nur an einem einzigen Tag: im Rahmen des Musikfestivals „Kirchdorf Rocks“ am Sonnabend, 29. Oktober, im Gasthof Sohre. Karten für die Veranstaltung gibt es für 20 Euro unter Tel. 75 06 16 49. Der Eintrittspreis gilt für die gesamte Abendveranstaltung, Einlass ab 19 Uhr.
Es gibt auch schon Pläne für nächstes Jahr. Clark: „Wir denken an weitere Auftritte, vielleicht im Bürgerhaus, im Rieckhof oder im Helmsmuseum.“
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.