Ausflug nach Venedig

Nach dem Besuch einer Venedig-Ausstellung, wollten die Schüler der Klasse 3b den großen Meistern nacheifern. Hier hat Alicja Zolnierczuk die berühmte Rialtobrücke bei Nacht gemalt. Foto: pr

Drittklässler der Stadtteilschule Wilhelmsburg besuchen Ausstellung im Bucerius Kunstforum

WILHELMSBURG. Einmal in die S-Bahn springen, über die Elbe fahren und 13 Minuten später ist man schon mitten in Venedig. Ein ganz besonderer Ausflug stand für die Klasse 3b der Stadtteilschule Wilhelmsburg auf dem Programm. Gemeinsam mit Gymnasiasten aus dem Leistungskurs Kunst des Hamburger Wilhelm-Gymnasiums besuchten sie eine Ausstellung im Bucerius Kunstforum.
Jeder „große“ Schüler kümmerte sich um einen „kleinen“ Schüler. Gemeinsam betrachteten sie die Bilder der italienischen Lagunenstadt, staunten und erklärten. „Die Bilder fand ich sehr toll. Die Künstler haben sie schön gemalt. Wenn ich eine Frage hatte, haben die Jugendlichen sie beantwortet. Ich wollte zum Beispiel wissen, wie der Künstler das Bild gemalt hatte und meine Führerin hat es mir genau erklärt“, zeigte sich die neunjährige Idina begeistert. Klar, dass auch die anschließende Aufgabe im Kunstunterricht, die berühmte Rialtobrücke bei Nacht zu malen, mit Begeisterung umgesetzt wurde. SL
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.