Auf den Spuren von Duke Ellington

„Let´s swing“ heißt es am Sonntag, 9. März, wenn die Saratoga Seven Jazzband im Bürgerhaus Wilhelmsburg, ab 11 Uhr für gute Stimmung sorgt. Foto: pr

Jazzfrühschoppen am 9. März im Bürgerhaus

Der Name ist Programm. Die Saratoga Seven Jazzband hat sich nach dem berühmten Song „Saratoga Swing“ von ihrem Vorbild Duke Ellington benannt. Im Bürgerhaus Wilhelmsburg, Mengestraße 20, begibt sich das Septett am Sonntag, 9. März, ab 11 Uhr auf die Spuren des einflussreichen amerikanischen Jazzmusikers. Der Eintritt beträgt acht Euro.
Das Repertoire der Saratoga Seven Jazzband erstreckt sich aber nicht nur auf die Stücke des „Duke“, sondern bietet außerdem klassischen Blues, alte Titel aus der Gründerzeit des New Orleans-Jazz über Jazzstandards und Märsche. Darüber hinaus Stücke aus der Revivalzeit der 1950er Jahre im Stile von Chris Barber und der Dutch Swing College Band.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.