„And the winner is ...": Matheolympiade 2012 erfolgreich abgeschlossen

Unsere SiegerInnen 2012: Blerinda (5e), Bünjamin (5d) und Zulkani (5c)
Hamburg: Nelson-Mandela-Schule | Aufgeregt warten 100 FünftklässlerInnen in der Aula der Nelson-Mandela-Schule auf das Ergebnis, als die Siegerehrung der diesjährigen Matheolympiade beginnen soll. Die Gewinner 2012 sind

1. Bünjamin Terzi (5d),
2. Zulkani Dzelli (5c) und
3. Blerinda Ala (5e).

"Ihr habt Ausdauer bewiesen, hart gekämpft und gezeigt, dass ihr etwas könnt!" lobt Abteilungsleiter Olaf Gent seine Schützlinge. Klassenlehrer Stephan Gniech, der selbst Mathematik und Physik unterrichtet, ergänzt: "Alle SchülerInnen des Jahrgangs haben durch den Wettbewerb viel gelernt und mehr Vertrauen in ihre Fähigkeiten gewonnen", denn traditioneller Weise nehmen an der ersten Runde alle SchülerInnen des fünften Jahrgangs teil.

In der Endrunde trafen dann als echte "Experten" die drei Besten jeder Klasse aufeinander, um den Sieger unter sich auszumachen. Wie bereits in den Vorjahren bestand der Parcours aus anspruchsvollen mathematischen Knobelaufgaben. Neben dem Rechnen mussten die SchülerInnen jedoch auch ausgiebig argumentieren, begründen und diskutieren, als sie ihre Ergebnisse der fünfköpfigen Jury aus Oberstufenschülern vorstellten.

Bei der feierlichen Preisverleihung in der Aula zusammen mit allen Kindern der fünften Klassen konnten sich die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit den Gewinnern freuen.

Thorsten Schütt
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.