Verfassungsschutz im Rialto-Kino

Im Rahmen des „Kaltstart-Theaterfestivals“ wird in den Rialto-Lichtspielen, Vogelhüttendeich 30, am Sonnabend, 22. Juni, um 20 Uhr das Stück „V wie Verfassungsschutz“ unter der Regie von Janosch Roloff gezeigt. Die drei Schauspieler jonglieren auf der Bühne zwischen Trenchcoat- und Schlapphutklischees, Balz-Tänzen mit zukünftigen V-Männern und schließlich den realen Opfern des vom Verfassungsschutz „übersehenen“ Nationalsozialistischen Untergrunds. Eintritt: zwölf Euro, ermäßigt acht Euro.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.