Solidarität für Serbien

Ein Solidaritätskonzert für antirassistische Projekte in Serbien mit viel Musik, Informationen und einer Diskussion wird am Freitag, 3. Januar, ab 18.30 Uhr in der Honigfabrik, Indus-triestraße 125, geboten. In Serbien leben viele Roma, die in ihrem Alltag mit Diskriminierung und Polizeiwillkür konfrontiert werden. Für Livemusik sorgen an diesem Abend Gypsy Mafia (Foto) feat. Bracá Blackvootric und Chilombiano. Die Tickets kosten an der Abendkasse zwischen vier und acht Euro.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.