Rocko Schamoni liest im Rialto

Foto: Kerstin Behrendt
Rocko Schamonis „Lesung der Katastrophen – Hermann Harry Schmitz“ am Freitag, 6. September, um 20 Uhr in den Rialto Lichtspielen, Vogelhüttendeich 30, ist eine Hommage an das Werk des vor 100 Jahren verstorbenen Düsseldorfer Literaten. Schmitz suchte in seinen Büchern immer wieder Angriffspunkte für seine Attacken gegen die Welt des Spießbürgers. Seine Protagonisten mit ihren sinnentleerten Genüssen, Hang zum Technikfetischismus oder zum falsch verstandenen Naturkult erlitten am Ende oft einen unschönen Tod. Im Sinne seiner Fans schlägt Schamoni an diesem Abend aber auch einen Bogen zu seinen eigenen Texten. Eintritt: 15 Euro, das Insulanerticket gibt es für elf Euro.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.