Neue Tafeln im Spreehafen

Im Rahmen des Projektes „Öffnung des Spreehafens“ wurde jetzt in einer Kooperation der IBA mit dem Hafenmuseum der letzte „Baustein“ verlegt. An dem 4,3 Kilometer langen Uferweg wurden in unregelmäßigen Abständen neun Tafeln aufgestellt, die mit Bildern und Texten Geschichten rund um den Spreehafen erzählen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.