Musical: Endlich Elbphilharmonie

Sie hatten nur vier Tage Zeit für die Proben und lediglich Vorkenntnisse aus dem Musikunterricht. Trotzdem haben sie das fast Unmögliche geschafft und die Aufführung eines Musicals auf die Beine gestellt. Rund 100 Schüler des 7. Jahrgangs der Stadtteilschule, Stübenhofer Weg 20, zeigen am Freitag, 28. Februar, voller Stolz das Musical „Endlich Elbphilharmonie“.
Zur Geschichte: Endlich soll die Elbphilharmonie eröffnet werden. Doch die Premierenfeier ist nur für geladene Gäste. Das sehen einige Gruppen nicht ein: Darunter die Obdachlosen, die schon immer an dieser Stelle gelebt haben und sich nicht vertreiben lassen wollen, einige Jungs, deren Treffpunkt durch das Konzerthaus bedroht ist und einige Mädchen, die auf Klassenfahrt sind und einfach nur Spaß haben wollen. Unerwartete Hilfe kommt ausgerechnet von der unerbittlich erscheinenden Security (Foto). Die Aufführung beginnt um 17 Uhr in der Mehrzweckhalle der Schule. Der Eintritt ist frei.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.