Faszinierende Fotoreise durch Indien

Sönke Schulze zeigt in der Nordwandhalle, Am Inselpark 20, bis Mittwoch, 5. Februar, seine aufregende Ausstellung „Eine fotografische Reise von Mumbai bis Kanyakumari, dem südlichsten Punkt Indiens“. Der Fotograf hat ein hinduistisches Fest in einem kleinen Bergdorf dokumentiert, begleitete mit seiner Kamera einen Bauern aus Munnar bei der Tee-Ernte und knipste im Slum von Mumbai Kinder beim selbstvergessenen Cricket-Spiel. Die Schau wird am heutigen Mittwoch, 29. Januar, um 19 Uhr mit einer Vernissage im Beisein des Fotografen eröffnet.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.