Bürgerbegehren: Hamburger Seilbahn

Ende Juni 2013 beschloss der Senat, dass die Entscheidung für oder gegen den Bau einer Seilbahn mit Startpunkt an der Glacischaussee und Endpunkt in Steinwerder beim Bezirk-Mitte liege. Derzeit gilt es als wahrscheinlich, dass die Mehrheit der Bezirksversammlung das Projekt ablehnt. Das Bürgerbegehren „Hamburger Seilbahn“ könnte das Blatt wenden. Wenn innerhalb von sechs Monaten mindestens drei Prozent der wahlberechtigen Bevölkerung ihre Unterschrift für die Seilbahn abgeben, muss die Bezirksversammlung dem Projekt zustimmen oder bei einer erneuten Ablehnung einen Bürgerentscheid einleiten. In Wilhelmsburg können die Bürger ihre Unterschrift im Kundenzentrum im Rathaus, Mengestraße 19, abgeben. Nähere Infos unter www.buergerbegehren-hamburgerseilbahn.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.