Benefizkonzert für „Die Insel hilft“

Die Rapper von Ekstase haben das Benefizkonzert am 28. Oktober auf die Beine gestellt. Foto: pr
WILHELMSBURG. Diesen Termin sollte man sich vormerken: Am Sonnabend, 28. Oktober, findet ab 20 Uhr in der Honigfabrik, Industriestraße 125-131, ein Wohltätigkeitskonzert zu Gunsten der Wilhelmsburger Flüchtlingsinitiative „Die Insel hilft“ statt.„In Zeiten, in denen weiter täglich Menschen, die vor Armut, Verfolgung und Kriegen fliehen, im Mittelmeer ertrinken oder an den Mauern, die sich quer durch Europa ziehen stranden und Rechtspopulisten überall gegen Flüchtlinge hetzen, ist es umso wichtiger, die Initiativen zu unterstützen, die sich schon seit Jahren, auch in Wilhelmsburg, für Geflüchtete engagieren und der Hetze entgegentreten. Auch und gerade mit Geld“, sagt Heiko Schulz (Honigfabrik).
Angeschoben wurde das Benefizkonzert von den Rappern von Ekstase. Sie haben auch das bunte Programm mit Gypsy, Reggae, Hip Hop, Polka zusammengebastelt. Mit dabei sind unter anderem Circus Genard, Ekstase und Martin Roots Y Los Voluntarios.
Der Eintritt kostet fünf Euro. Wer mehr hat, kann natürlich mehr geben. Alle Einnahmen gehen an „Die Insel hilft“. EW
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.