Na also, geht doch: Bauhof Altona entfernt die Stolperfallen im Osterloh.

Da bin ich doch angenehm überrascht. Binnen 5 Tagen, nach dem mein Bericht über die Stolperfallen im Osterloh beim Elbe - Wochenblatt veröffentlicht wurde (14.08.2013), erschien ein Arbeitstrupp vom Bauhof Altona und hat die Schäden der Gehwegplatten beseitigt! Na also, geht doch.
Trotzdem frage ich mich, warum erst jetzt, warum reagiert die Behörde immer erst dann, wenn die Öffentlichkeit durch die Presse auf Mängel oder Schäden aufmerksam gemacht wird? Warum wurden die Schäden nicht beseitigt, nachdem ich diese beim Wegewart gemeldet hatte? Ich habe das Gefühl, dass man als Bürger nicht ganz ernst genommen wird
Auch wenn es lange gedauert hat, gemessen vom 1. Schreiben bis zur Reparatur, bin ich doch froh darüber, dass die Gehwegplatten im Osterloh nun entschärft sind.
Vielen Dank an die Redaktion, die meinen Bericht in ihre Zeitung gesetzt hat.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.