„Es war einmal...“

Wann? 15.02.2013 20:00 Uhr

Wo? Striepensaal, Striepenweg 40, 21147 Hamburg DE
Erzähler Jörn-Uwe Wulf nimmt seine Zuhörer am Freitag, 15. Februar, mit auf eine Reise in die Welt der russischen Märchen. Foto: pr
Hamburg: Striepensaal |

Striepensaal: am Freitag, 15. Februar gibt es Märchen für Erwachsene

In der Veranstaltungsreihe „Live im Quartier“ der Saga/GWG Stiftung Nachbarschaft, stehen am Freitag, 15. Februar, „Osteuropäische Märchen für Erwachsene“ auf dem Programm. Der Abend beginnt um 20 Uhr im Stripensaal am Striepenweg 40. Jörn-Uwe Wulf erzählt die Geschichten und spielt dazu auf der keltischen Harfe.
Im Zentrum dieses märchenhaften Abends steht die russische Geschichte „Ich-weiß-nicht-wo und hole das -ich-weiß-nicht-was!“. Mit seiner wunderbar sonoren Stimme belebt Jörn-Uwe Wulf die schöne alte Tradtion des Erzählens. Er spricht die Märchen frei, ohne Buch vor Augen oder Knopf im Ohr. Er schafft es, die Geschichten so lebendig zu erzählen, dass vor dem inneren Auge seiner Zuhörer farbige Bilder entstehen. Die sanften Klänge der keltischen Harfe runden seinen Vortrag ab.
Der Eintritt beträgt sieben Euro, ermäßigt drei Euro. Vorverkauf: Saga/GWG Süderelbe, Striepenweg 45a, Donnerstag von 10 bis 17 Uhr, Freitag von 10 bis 12 Uhr.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.