Nachrichten aus Hausbruch

1 Bild

Fraktus – eine Stadt sieht einen Film

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Altona | vor 8 Stunden, 56 Minuten | 15 mal gelesen

16 Kinos zeigen den Film von Lars Jessen am Sonntag, 30. April - Horst Baumann, Hamburg Wenn schon, denn schon: 16 Kinos zeigen am Sonntag, 30. April, den Film „Fraktus - das letzte Kapitel der Musikgeschichte“ von Lars Jessen. In dieser „Mockumentary“ geht es um das angebliche Comeback der fiktiven 1980er-Jahre-Band Fraktus. Zu Gast werden Regisseur Lars Jessen, die Hauptdarsteller, Schriftsteller und Musiker Heinz...

2 Bilder

Polizei probt den Ernstfall

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Altona | vor 9 Stunden, 16 Minuten | 10 mal gelesen

Große Übung in der Reichspräsident-Ebert-Kaserne - Stefanie Ender, Osodrf Schwer bewaffnet laufen etwa 100 Polizisten über das Gelände der Reichspräsident-Ebert-Kaserne, lauern dem Terroristen auf und schießen ihn nieder. Diese dramatische Szene ist glücklicherweise ist das nur eine Übung für den Ernstfall. Konzentriert bewegten sich die Streifenpolizisten fast lautlos mit Schutzweste, Helm und Waffe ausgerüstet um die...

1 Bild

Hier kann man einfach vorbei kommen

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Cranz | vor 9 Stunden, 41 Minuten | 4 mal gelesen

Das Eltern-Kind-Zentrum An der Falkenbek feiert sein zehnjähriges Bestehen - W. Wittenburg, Neugraben Den ersten Geburtstag haben sie vor lauter Engagement vergessen: die Mitarbeiterinnen des Eltern-Kind-Zentrums (EKiZ) An der Falkenbek. Aber der zehnte Geburtstag wird am Freitag, 28. April, groß gefeiert. „Meist kommen Mütter mit ihren Kleinen, seltener sind Väter. Auch Großeltern und Enkel sind hier, und einige Mütter...

1 Bild

Mehr Platz, mehr Fahrten

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Cranz | vor 9 Stunden, 44 Minuten | 4 mal gelesen

Aber nur an Sonn- und Feiertagen. Dann sind die Fähren der Line 62 alle zehn Minuten unterwegs – keine Vorteile für Berufspendler - Karin Istel, Finkenwerder Gedränge am Fähranleger von und nach Finkenwerder. Im Jahr 2015 wurden mit dieser Schiffslinie insgesamt 4,6 Millionen Gäste transportiert. Damit alle trotz des großen Ansturms auch weiterhin schnell wegkommen, setzt die Fähre der Linie 62 noch bis Ende Oktober an...

1 Bild

Der Alltagsstress bleibt zuhaus

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Alvesen | vor 9 Stunden, 47 Minuten | 5 mal gelesen

Pellworm – Auszeit mitten im Wattenmeer - Horst Baumann, Hamburg Schon während der kurzweiligen Schifffahrt von Nordstrand nach Pellworm zeigt sich die einzigartige Natur des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer von ihrer schönsten Seite. Die ruhige grüne Insel lässt sich gut auf einer entspannten Fahrradtour erkunden. Alternativ werden Gäste bei einer geführten Inselbusrundfahrt auf charmant friesische Art...

1 Bild

Eltern wüten für gute Noten

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Alvesen | vor 9 Stunden, 53 Minuten | 13 mal gelesen

Frau Müller muss weg! in Alma Hoppes Lustspielhaus – Karten zu gewinnen - Heinrich Sierke, Hamburg Meuterei auf dem Elternabend der Klasse 4b. Die Noten der Schüler haben sich dramatisch verschlechtert, in drei Monaten gibt es Zeugnisse, und die Zulassung der Kinder zum Gymnasium steht auf dem Spiel. Das Urteil der Eltern über die Klassenlehrerin steht fest: „Frau Müller muss weg!“ So lautet auch der Titel des...

3 Bilder

Die Schatten, die Geschichten erzählen

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | vor 4 Tagen | 162 mal gelesen

Nicht nur günstig Einkaufen: Helgoländer Hoteliers bieten mit „Storytels“ Geschichte und Wohnkultur - Gaby Pöpleu, Helgoland Helgoland erfindet sich neu: Die Hochseeinsel – 70 Kilometer vor der Elbmündung auf hoher See gelegen – will weg vom Image als reines Einkaufsparadies. Denn die Shopping-Touristen kommen vor allem im Sommer. Findige Hoteliers haben sich deshalb auf das reiche kulturelle und historische Erbe der...

1 Bild

Rudolf Rock & die Schocker backstage erleben

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | vor 4 Tagen | 52 mal gelesen

Exklusives Treffen beim Hafengeburtstag zu gewinnen - Christoph Kohlhöfer, Hamburg Der diesjährige Hafengeburtstag endet mit einem Auftritt einer echten Hamburger Kult-Band: Am Sonntag, 7. Mai, kommen Rudolf Rock & die Schocker auf die NDR Bühne vor dem Alten Elbtunnel. Vor mehr als 40 Jahren erschien mit „Man müsste nochmal halbstark sein“ das Debüt-Album der Band. Darauf Hits wie „Motorbiene“, „Sexy Hexy“ und „Steiler...

1 Bild

„Wir leben noch!“

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | vor 4 Tagen | 19 mal gelesen

Fußball: TuS Finkenwerder muss in der Bezirksliga um den Klassenerhalt kämpfen - RAINER PONIK, HAMBURG-SÜD Im letzten Jahr verspielten die Bezirksligakicker des TuS Finkenwerder erst am letzten Spieltag den möglichen Aufstieg in die Landesliga – fast ein Jahr später kämpfen die Grün-Weißen gegen den drohenden Abstieg in die Kreisliga. „Natürlich haben uns im letzten Jahr einige Leistungsträger verlassen, aber dass wir so...

1 Bild

Bostelbeker SV droht der Absturz

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | vor 4 Tagen | 24 mal gelesen

Neuer Trainer Teodore Fici soll den Kreisligisten retten - W. Düse, Hamburg-Süd Für diejenigen, die nicht unmittelbar betroffen sind, hat die schönste Zeit des Fußballjahres 2016/17 begonnen: Es wird wieder wärmer und die entscheidende Saisonphase berührt als wahres Lebenselexier mehr denn je die Nerven.Es liegt in der Natur der Sache, dass die unmittelbar Betroffenen das komplett anders sehen. Rot Weiss Wilhelmsburg...

4 Bilder

Wenn deine Nachbarschaft zum Szeneviertel wird

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | vor 4 Tagen | 151 mal gelesen

Angela Oliveri (55) möchte ihre Ottenser Saga-Wohnung seit vier Jahren gegen eine kleinere tauschen - Ch. v. Savigny, Ottensen Die ganze Plackerei von Angela Oliveri nimmt einen dicken Aktenordner in Anspruch: Wohnungsanzeigen, fotokopierte Dokumente, ausgedruckte E-Mails, Listen von Baugenossenschaften, Zeitungsartikel zum Thema Wohnen. Die 55-Jährige reicht ein einzelnes Blatt aus dem Ordner herüber. Einer Anzeige für...

2 Bilder

Der erste Schnee seit zehn Jahren

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | vor 5 Tagen | 24 mal gelesen

Meret Hoyer, Ladakh Nach knapp vier Monaten in Neu Delhi bin ich nun zurück in Ladakh. Schon die Reise hoch ins Himalaya Indiens war abenteuerlich, da mein erster Flug aufgrund der schwierigen Landebedingungen am Flughafen Leh abgebrochen werden musste. Es ging zurück nach Neu Delhi und erst drei Tage später konnte ich Ladakh sicher erreichen. Nach all den Möglichkeiten, die Delhi zu bieten hatte, ob es der „einfache“...

Familien Sommer Flohmarkt in der Waldorfschule Harburg

Maren Ehrhardt
Maren Ehrhardt | Neugraben | vor 5 Tagen | 6 mal gelesen

Hamburg: Rudolf Steiner Schule Harburg | Hamburg: Rudolf Steiner Schule Harburg | Am Samstag, den 13.05.17 findet von 11.00 bis 14.00 wieder ein sommerlicher Familienflohmarkt auf der Heideburg, Gelände der Rudolf Steiner Schule Harburg, Ehestorfer Heuweg 82, 21149 Hamburg statt. Angeboten wird u.a.: Kleidung, Spielzeug, Handgemachtes, Leckereien vom Grill und Kaffee und Kuchen.

1 Bild

Noch schneller zum Einsatzort

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Cranz | am 19.04.2017 | 6 mal gelesen

NEUENFELDE. Nachdem das alte Löschgruppenfahrzeug 22 Jahre lang treue Dienste bei der Freiwilligen Feuerwehr Neuenfelde-Süd geleistet hat, durfte es jetzt in den wohlverdienten Ruhestand gehen. Ab sofort rasen die Mitglieder der Freiwilligen Wehr mit einem nagelneuen Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF 20 zu ihren Einsätzen. „Wir freuen uns sehr über das neue Fahrzeug mit der umfangreichen Beladung. Somit können wir in Zukunft...

2 Bilder

Zu viel Aufwand?

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Cranz | am 19.04.2017 | 36 mal gelesen

Schilderung von Zeitzeugen sind in Schulen nicht gefragt. Warum? Wir haben bei Schulleitern nachgefragt - Olaf Zimmermann, Harburg Claus Günther (86) hat gesehen, wie am Abend des 10. November 1938 die Harburger Synagoge in der Eißendorfer Straße brannte. Nicht einmal acht Jahre alt war er damals. Heute berichtet er als Zeitzeuge in Schulen über die Schrecken der Nazi-Zeit; darüber, wie es war, als Bomben auf Hamburg...