Nachrichten aus Hausbruch

1 Bild

Berlinerin in Harburg

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | vor 3 Tagen | 17 mal gelesen

Neue Chansons im Kulturcafé Komm du - SIR steht für Saskia Inken Rutner, die Berlinerin singt ebenso „Neue Berliner Chansons“ wie Karl Neukauf. Die beiden Liedermacher aus der Hauptstadt geben am Freitag, 24. August, ein Doppelkonzert im Kulturcafé Komm du. SIR singt von durchzechten Nächten, schaut in Berliner Hinterhöfe, schickt einer weit entfernten Seele eine Flaschenpost oder erzeugt da wieder Mut und Lachen, wo vorher...

1 Bild

Das Beste aus Chinas Geschichte

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | vor 3 Tagen | 33 mal gelesen

Karten für Show Shen Yun im Mehr! Theater am Großmarkt zu gewinnen - Horst Baumann, Hamburg Shen Yun ist das führende Ensemble für klassischen chinesischen Tanz und Musik: Es ist wie eine poetische Reise durch 5.000 Jahre chinesische Kultur mit Mythen und Legenden. Mit moderner Bühnenanimationstechnik, original nachempfundenen Kostümen und einem 43-köpfigen Orchester werden Geschichten aus der 5.000-jährigen Geschichte...

2 Bilder

Hamburg hat zu wenig Tiefgang

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | vor 3 Tagen | 66 mal gelesen

Die Elbvertiefung verzögert sich: Die Hansestadt darf nach Gerichtsurteil den Fluss weiter ausbaggern, muss aber erst ihre Pläne zum Umweltschutz nachbessern - Folke Havekost, Hamburg Dank des Schierlings-Wasserfenchels geht das Ringen um die Elbvertiefung in eine weitere Runde. Nach dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts vom 9. Februar muss Hamburg seine Pläne nachbessern, wenn es die Fahrrinnenvertiefung und...

2 Bilder

„Ich schäme mich mein Leben lang dafür“

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | vor 3 Tagen | 22 mal gelesen

Claus Günther (86) berichtet in Schulen über seine Jugend während des Nationalsozialismus - R. Black, Hamburg-Süd Am Abend des 10. November 1938 plünderten Nazis die Harburger Synagoge in der Eißendorfer Straße und steckten sie anschließend in Brand. Claus Günther hat die Flammen gesehen. Nicht einmal acht Jahre alt war er damals. „Mein Vater war bei der SA und hat bei der Absperrung der brennenden Synagoge...

2 Bilder

Der Neue im Schloss Bellevue

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | vor 5 Tagen | 28 mal gelesen

Umfrage: Was können wir von dem neuen Bundespräsidenten erwarten? - Niels Kreller, Hamburg Frank-Walter Steinmeier wurde am Wochenende von der Bundesversammlung zum neuen Bundespräsidenten der Republik gewählt. Das war keine große Überraschung, war er doch der Kandidat der Großen Koalition aus CDU und SPD, die in der Bundesversammlung über eine Mehrheit verfügten. Und auch die FDP hatte erklärt, Steinmeier zu wählen....

1 Bild

Zu unsicher! E-Scooter können in Bussen kippen

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | vor 5 Tagen | 45 mal gelesen

HVV setzt Beförderung von E-Scootern in Bussen bis auf Weiteres aus – kein E-Scooter-Modell auf dem Markt erfüllt die neuen Sicherheitsanforderungen - Olaf Zimmermann, Süderelbe Für Harald Peterlick (66) ist das Leben seit Jahresbeginn noch beschwerlicher geworden. Der Wilhelmsburger, wegen diverser Herz- und Rückenprobleme zu 100 Prozent schwerbehindert, kann seine Wohnung in der Georg-Wilhelm-Straße nur selten...

1 Bild

Weg mit dicker Luft

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Cranz | vor 5 Tagen | 8 mal gelesen

Profis erklären, wie man in Räumen das Klima steuern kann - Fischbek. Wetter, das findet draußen vor dem Fenster statt. Von wegen! Es gibt auch „Wetter im Zimmer“. Sind Räume zu beispielsweise zu feucht, entsteht Schimmel. Wie man das Raumklima beeinflussen kann und daraus ein Wohlfühlklima macht, erklären am Sonntag, 26. Februar, Werner Gutke und Dietrich Zimmermann ab 11 Uhr im Naturschutz-Infohaus, Fischbeker Heideweg 43...

1 Bild

Im Schein der Krüselleuchte

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | vor 5 Tagen | 14 mal gelesen

Freilichtmuseum am Kiekeberg: So lebten Menschen vor 200 Jahren - Ehestorf. Am Sonnabend, 18. Februar, zeigt sich das Freilichtmuseum am Kiekeberg im flackerndem Lichtschein von Petroleumlampen, Kerzen und einfachen Öllampen, so genannten Krüselleuchten: Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Landleben früher“ geht es um Feuer und Licht. Was heute für stimmungsvolle Beleuchtung bei einem abendlichen Rundgang durch das Museum...

1 Bild

Die Retter kamen per Boot

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Cranz | vor 5 Tagen | 24 mal gelesen

Vor 55 Jahren brachen bei der Sturmflut in der Nacht vom 16. auf den 17. Februar die Deiche - Karin Istel, Süderelbe Die Nacht vom16. auf den 17. Februar 1962 ist den Süderelbern noch immer gut im Gedächtnis: Nach einem tagelangen Sturm brachen in dieser Nacht gegen Mitternacht die ersten Deiche im Süden Hamburgs. 340 Menschen starben in den hereinbrechenden Fluten, 42 von ihnen in Waltershof. Nach der Flut wurden...

1 Bild

Elbe Wochenblatt-Pokal geht nach Meiendorf

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | am 14.02.2017 | 23 mal gelesen

39. Neujahrsschießen SV Hausbruch: Rund 80 Teams mit insgesamt 200 Schützen am Start - HAMBURG-SÜD. Mit 50 Ringen und einem Teiler von 96 haben sich die Schützen der SG Meiendorf beim Neujahrsschießen des Schützenvereins Hausbruch/Alt- und Neuwiedenthal beim Ausschießen des Elbe Wochenblatt-Wanderpokals durchgesetzt. Das Nachsehen hatten die Mannschaften des SV Fischbek 1 (Platz 2) und SV Tötensen-Westerhof (Platz...

1 Bild

Ein Stück Heimat für Seeleute

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Cranz | am 14.02.2017 | 20 mal gelesen

17-jährige Paula Zoe Barner wurde für ihr ehrenamtliches Engagement im Duckdalben ausgezeichnet - Gaby Pöpleu, Waltershof Sie ist die jüngste Ehrenamtliche im Duckdalben: Paula Zoe Barner (17) wurde von Hamburgs Zweiter Bürgermeisterin Katharina Fegebank für ihren unentgeltlichen und unermüdlichen Einsatz in dem Waltershofer Seemannsklub mit Urkunde und Geschenk augezeichnet. Schon seit 2015 ist Paula im Duckdalben...

1 Bild

Japanischer Trommelwirbel

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | am 14.02.2017 | 63 mal gelesen

Ensemble Tao mit Mix aus Performance und Lyrik – Freikarten für Barclaycard Arena - Heinrich Sierke, Hamburg Explosiv und doch klassisch, ursprünglich und trotzdem modern: Mehr als 6,5 Millionen Zuschauer in 22 Ländern konnte das japanische Trommel-Ensemble Tao bereits bei Gastspielen weltweit begeistern. Tao belebt die jahrhundertealte, überlieferte Trommel-Kunst des Wadaiko mit Elementen des Pops und kehrt nach Hamburg...

1 Bild

Dem Spitzenreiter alles abverlangt

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | am 14.02.2017 | 44 mal gelesen

Handball-Landesliga: SG Wilhelmsburg-Herren unterliegen Uetersen mit 27:30 - Rainer Ponik, Hamburg-Süd „Mein neues junges Team braucht noch etwas Zeit sich zu entwickeln.“ Jens Petersen, erfahrener Trainer der Landesliga-Handballer der SG Wilhelmsburg, weiß, warum seine Mannschaft nicht in den Kampf um die Meisterschaft eingreifen kann. Immerhin mussten vor Saisonbeginn gleich acht Neuzugänge, darunter fünf A-Junioren,...

3 Bilder

Das Ziel heißt: Geregelte Arbeit!

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | am 14.02.2017 | 27 mal gelesen

Die Elbe-Werkstätten beschäftigen rund 3.200 Männer und Frauen - Jens Beeskow, Harburg Arbeit ist das halbe Leben! Für Menschen mit einer Behinderung oder einer psychischen Erkrankung ist die Integration in den Arbeitsmarkt jedoch oft eine große Herausforderung. Dieser Menschen nehmen sich in Deutschland mehr als 700 Werkstätten an. Hier werden zahlreiche Arbeitsangebote geschaffen, die nicht nur dafür sorgen, dass...

1 Bild

Spurensuche wie im Krimi

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | am 14.02.2017 | 10 mal gelesen

Schüler können einen genetischen Fingerabdruck im Truck des BIOTechnikums erstellen und weitere Experimente zur Biotechnik durchführen - Karin Istel, Fischbek Schutzbrille auf und ran an die Pipetten! Von Mittwoch, 22., bis Freitag, 24. Februar, können Schüler im Truck des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) ausprobieren, wie man beispielsweise die Erbsubstanz aus Bakterien gewinnt, und sich über...