Nachrichten aus Hausbruch

1 Bild

Sieben Spiele ohne Sieg

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Kirchdorf | vor 1 Tag | 9 mal gelesen

Handball: Oberligaaufsteiger SG Wilhelmsburg hofft in Bad Schwartau auf ein Erfolgserlebnis - RAINER PONIK, HAMBURG-SÜD Müssen die Oberliga-Handballerinnen der SG Wilhelmsburg (SGW) nach nur einer Spielzeit wieder in die Hamburg-Liga zurückkehren? Nach einem gelungenen Saisonstart (6:6-Punkte) war die Stimmung prima, doch nach Claudia Thiedes verletzungsbedingtem Saison-Aus (Kreuzbandriss) konnte der Aufsteiger nur noch...

1 Bild

Sharks: Bei Sieg in die Play-Offs!

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Kirchdorf | vor 1 Tag | 10 mal gelesen

Jugendbasketball-Bundesliga: Showdown in Stahnsdorf bei Berlin - RAINER PONIK, HAMBURG-SÜD Vor ein paar Wochen sah es noch so aus, als solle der Traum der Hamburg Sharks vom Erreichen der Play-Off-Spiele um die Deutsche U16-Meisterschaft unerfüllt bleiben. Doch am morgigen Sonntag haben Harburgs beste Basketball-Junioren nun doch noch die Chance, sich durch einen Sieg im letzten Jugendbasketball-Bundesliga Hauptrundenspiel...

1 Bild

Die Harlem Globetrotters dunken in Wilhelmsburg

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Kirchdorf | vor 1 Tag | 37 mal gelesen

Karten für legendäre Basketballshow in der Inselparkhalle zu gewinnen - Horst Baumann, Hamburg Egal ob Jung oder Alt, Sportfan oder nicht: Wenn die Harlem Globetrotters auflaufen, haben die Zuschauer ihren Spaß. Die herausragenden Basketballkönner haben viele aufregende Showeinlagen auf Lager. Am Freitag, 5. Mai, kommen die Harlem Globetrotters in die Inselparkhalle – das Elbe Wochenblatt verlost Karten. Lässig werden...

3 Bilder

Hafenstraße: Ende der Barrikadentage

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Kirchdorf | vor 1 Tag | 14 mal gelesen

Teil 2: Kaum ein Konflikt hat Hamburg jemals so sehr gespalten wie die Auseinandersetzung um die besetzten Häuser am Hafenrand vor 30 Jahren. Ein Bewohner der ersten Stunde erinnert sich - Matthias Greulich, Hamburg Als die Hamburger SPD bei der Bürgerschaftswahl Ende 1982 die absolute Mehrheit holte, brauchte sie auf die hafenstraßenfreundliche GAL keine Rü-cksicht mehr zu nehmen. Der rechte SPD-Parteiflügel wollte räumen...

1 Bild

Diese Vier helfen anderen

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Kirchdorf | vor 1 Tag | 11 mal gelesen

Rotary Club Harburg zeichnet Jugendliche für deren Engagement aus - HAMBURG SÜD. Junge Menschen, die sich neben Schule, Studium oder Job noch ehrenamtlich in Vereinen, Schulen oder Kirchengemeinden engagieren, sind rar gesät. Grund genug für den Rotary Club Hamburg-Harburg nun schon zum fünften Mal solche Jugendlichen zu ehren und auszuzeichnen. Über den ersten Preis und 500 Euro freut sich Annika Stabe von den Johannitern....

1 Bild

Vortrag: Die Geschichte der Deiche

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | vor 1 Tag | 7 mal gelesen

NEUGRABEN. Die Mitglieder des Süderelbe-Archivs in der Bücherhalle, Neugrabener Markt 7, laden für Donnerstag, 30. März, um 19.30 Uhr zum ersten Themenabend des Jahres ein. Der Historiker Michael Ehrhardt vom Landschaftsverband Stade referiert über „Die Geschichte der Deiche im Alten Land und in Süderelbe“. Nach dem Vortrag steht der Gast für Gespräche bereit. Der Eintritt ist frei. Im Laufe des Jahres folgen weitere Vorträge...

1 Bild

Kabarett über der Gürtellinie

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | vor 1 Tag | 24 mal gelesen

Freikarten für Ingo Oschmann im Rieckhof zu gewinnen - Horst Baumann, Harburg Der Mann ist so vielseitig, dass der Begriff Kleinkünstler nicht zu Ingo Oschmann zu passen scheint. Der Komiker, Entertainer und Zauberkünstler ist zurück vom Spielfeld, das wir Leben nennen. In seiner Tasche trägt er sein neues, unglaubliches Programm. Er spielt den Ball zwischen seinem Publikum und sich gekonnt hin und her, bleibt dabei jedoch...

3 Bilder

Kinder-Tanztheater Weltenspringer

Wiebke Heinrich
Wiebke Heinrich | Hausbruch | vor 2 Tagen | 7 mal gelesen

Hamburg: Schule Am Johannisland | Das Tanztheater Weltenspringer ist ein öffentlich gefördertes Projekt, das Kindern aus dem multikulturellen Umfeld Hamburg Süderelbe, die Möglichkeit gibt, ihre eigenen Welten zu erschaffen. Sie sind herausgefordert, in ihrer, sowie den fremden Welten zu bestehen, dafür erlernen sie verschiedene tänzerische Bewegungsqualitäten, schlüpfen in unterschiedliche Rollen, erschaffen Kostüme und Bühnenbilder. Hat ihr...

1 Bild

Zehn Jahre „Schwusical“

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Cranz | vor 3 Tagen | 6 mal gelesen

Theatertruppe „Stippvisite“ feiert mit dem neuen Stück „Geht’s noch?“ - CRANZ. Als Fide Köstermann vor zehn Jahren zu ersten Mal die Bühne eroberte, war die Freude beim Theaterpublikum groß. Er war Hauptperson in einer Mischung aus Schwank und Musical, also einem „Schwusical“. Die Theatergruppe „Stippvisite“ stellt jedes Jahr ein neues Schwusical auf die Bühne. Jetzt wird zehnjähriger Geburtstag gefeiert. In diesem Jahr...

1 Bild

Theater im Doppelpack

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Cranz | vor 3 Tagen | 5 mal gelesen

FINKENWERDER. Wochenlang haben die Oberstufenschüler der Stadtteilschule und des Gymnasiums in Finkenwerder geprobt. Jetzt wollen die beiden Theaterkurse gemeinsam zeigen, was sie geschafft haben. Am Donnerstag, 30. März, gibt es von 19 bis 21 Uhr in der Aula des Gymnasium Finkenwerder, Norderschulweg 14, Theater im Doppelpack. Auf dem Programm stehen „Furcht und Elend des Dritten Reiches“ von Bertolt Brecht und gleich im...

1 Bild

Hier gibt’s einen Arzt für Seeleute

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Cranz | vor 3 Tagen | 14 mal gelesen

Maritime Mediziner spenden für den „Duckdalben“: 400 Euro für die „offene Seemannssprechstunde“ - WALTERSHOF. Wer sich auf hoher See den Arm bricht, muss schon mal eine Woche warten, bis der Arzt kommt. Denn außerhalb der Hubschrauber-Reichweite von rund 150 Seemeilen sind Verletzte für Ärzte nicht erreichbar. An Land wird dann geholfen, zum Beispiel bei der offenen Seemannssprechstunde im Seemannsklub „Duckdalben“. Für...

1 Bild

Wohnungsnot – aber die Kate steht leer 1

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Cranz | vor 4 Tagen | 64 mal gelesen

Haus im Nehusweg 1 soll nicht als Wohnraum vermietet, sondern ein Treffpunkt werden – doch es gibt im Ort davon schon einige - Andreas Göhring, Moorburg Als die Stadt Hamburg vor gut zwei Jahren 161 Häuser in Moorburg an die heutige Saga Unternehmensgruppe verkaufte, kam in dem Ort mit nicht ganz 700 Einwohnern Hoffnung auf. Der SPD-Bezirkspolitiker Sören Schinkel sah in dem Verkauf nach Erbbaurecht mit einer Laufzeit von...

1 Bild

Kabarett trifft Krimi

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | vor 4 Tagen | 66 mal gelesen

Tod unter Gurken mit Kabarettistischem Quartett – Karten für Alma Hoppes Lustspielhaus zu gewinnen - Heinrich Sierke, Hamburg Ein Verrückter, der in seinem Keller Leichen sammelt, ein Mann, der am Schreibtisch seines Arbeitszimmers ertrinkt, und eine explosive Weihnachtsgans, die einige das Leben kostet – der Kabarettist Kai Magnus Sting hat eine große Leidenschaft: Krimis. Jetzt bringt Sting einige seiner mit viel...

1 Bild

Familienmusical am Ostermontag

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Kirchdorf | am 17.03.2017 | 101 mal gelesen

Karten für Das Phantom von Opa im St. Pauli Theater zu gewinnen - Horst Baumann, Hamburg Opa ist tot! - Die Webbers, seine Familie, sind alles andere als traurig, denn Opa hat als berühmter Opernsänger eine Menge Vermögen hinterlassen. Sie wähnen sich schon im Jet-Set-Leben. Also Opa beerdigen, seine Katze Glitzerbella im Tierheim entsorgen und nix wie hin zur Testamentseröffnung. Die Webbers haben tatsächlich ein...

1 Bild

Wie Borussia Harburg den Wiederaufstieg packte

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Kirchdorf | am 17.03.2017 | 49 mal gelesen

Aus dem Harburger Fußballarchiv: Die Top-Saison 1964/65 - W. Düse, Hamburg Süd Zehn Jahre können lang werden, sehr lang. Am 23. Mai 1965 steht endlich fest, dass Borussia Harburg nach zehnjähriger Abwesenheit wieder den Aufstieg in Hamburgs höchste Fußballklasse geschafft hat. Nur ein Mitglied des Kaders, der im Sommer 1956 den traurigen Abstieg in die hamburgische Zweitklassigkeit verbockt hat, ist noch dabei, um genießen...