Zweiter Aufstieg in Folge

Felix Heimsoth (l.) hat zum 1:0 für Finkenwerder getroffen, Bjarne Lenz ist erster Gratulant. Foto: heimsoth

Fußball-Bezirksliga: Finkenwerder gewinnt Meisterschaft

Von Waldemar Düse.
Es ist geschafft. Durch seinen 2:0-Auswärtssieg bei Dersimspor hat sich der TuS Finkenwerder bereits am vorletzten Spieltag die Meisterschaft der Fußball-Bezirksliga Süd gesichert. „Die wollten nichts verschenken und haben uns das nicht einfach gemacht“, sagte nach dem Schlusspfiff ein erleichterter Co-Trainer Dennis Zepcan. Für den letztjährigen Aufsteiger ist der Titelgewinn bereits der zweite Aufstieg hintereinander. „Für Finkenwerder ist das was ganz Besonderes.“
Von den 150 Zuschauern an der Baererstraße waren 100 aus Finkenwerder angereist. Sie sahen eine Anfangsphase, in der der Favorit zwei Hochkaräter ungenutzt ließ. Das 1:0 (49.) durch Felix Heimsoth „hat uns dann auf die Siegerstraße gebracht“, so Zepcan. Claas Rehder erzielte das 2:0 (73.).
Der Meister ersparte sich damit ein brisantes Duell zum Saisonausklang gegen Kosova. Der Tabellendritte aus Wilhelmsburg landete am bislang torreichsten Spieltag der Saison (51 Tore) einen 8:0-Kantersieg gegen den Absteiger Wellingsbüttel II. Einen wahrscheinlich nutzlosen, denn auch Buxtehude gewann: Beide Teams sind zwar punktgleich, aber der Tabellenzweite verfügt nach dem 2:0 gegen Panteras über die mit 30 Treffern bessere Tordifferenz.
Es ist kaum anzunehmen, dass die Buxtehuder sich die Teilnahme an den Aufstiegsspielen in Wellingsbüttel nehmen lassen werden.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.