"Wir schwächeln gerade"

Fußball-Kreisliga: Süderelbe II verliert bei 0:0 gegen Altenwerder II wichtige Punkte im Meisterschaftsrennen

Von Waldemar Düse.
Im Kampf um die Meisterschaft in der Fußball-Kreisliga 1 lichtet sich der Kreis der Titelaspiranten - vorausgesetzt, der Tabellenführer FC Türkiye und der Zweite SV Wilhelmsburg II haben ihre gestrigen Nachholspiele gegen Vorwärts Ost und den HSC II gewonnen. Mit seiner überraschenden 1:3-Pleite gegen Dersimspor II hat sich der Tabellenvierte Türksport beinahe schon selbst aus dem Rennen gekegelt.
Auch der Dritte FC Süderelbe II hat seine Aussichten durch das 0:0 im Derby beim FTSV Altenwerder II nicht gerade verbessert. „Wir schwächeln momentan etwas“, kommentierte Süderelbes Trainer Michael Hinrichs die Punkteteilung. Nun müssen die Neugrabener ihr direktes Duell gegen Spitzenreiter FC Türkiye II unbedingt gewinnen, um überhaupt noch eine Chance auf die Meisterschaft zu haben. Die Wilhelmsburger gaben sich beim 4:2 gegen den FC Neuenfelde nämlich keine Blöße.
Raus aus dem Kampf um die Meisterschaft ist auch der TSV Buchholz 08 II. Und das liegt am Tabellenzweiten SV Wilhelmsburg II. „Wir sind fahrlässig mit unseren Chancen umgegangen und haben das Spiel selbst spannend gemacht“, sagte SVW-II-Trainer Hans-Jürgen Fischer nach dem 3:2 über die Buchholzer.
Im Kampf um den Klassenerhalt deutet alles darauf hin, dass die beiden anderen Absteiger neben Viktoria erst am letzten Spieltag ermittelt werden. Die fünf in Frage kommenden Kandidaten trennen nämlich nur fünf Punkte voneinander.
Das 2:2 zwischen dem HSC II und dem HTB II hilft keiner der beiden Mannschaften wesentlich weiter. Beide Teams haben ihr Schicksal aber noch in eigenen Händen. Für Dersimspor II kommt der unerwartete „Dreier“ aller Wahrscheinlichkeit nach zu spät. Am letzten Spieltag muss die Mannschaft zum Spitzenreiter FC Türkiye II, der wahrscheinlich auch dann noch nichts zu verschenken haben wird. Auf der anderen kann der Drittletzte FC Neuenfelde in direkten Duellen gegen die Mitkonkurrenten noch für die Wende sorgen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.