Wasserskianlage Neuland: Sonnabend Saisonstart!

Auch Wakeboard-Profi Réne Konrad aus Wilhelmsburg drehte auf dem Neuländer Baggersee seine (Wasserski-)Runden. Foto: pr

Betrieb wird in Begleitung des Insolvenzverwalters aufgenommen

Frohe Kunde für Wassersportfans: Am Sonnabend, 8. Juni, wird die Wasserskianlage auf dem Neuländer Baggersee ihren Betrieb wieder aufnehmen. „Es ist ein Weiterbetrieb in vorläufiger Insolvenz“, erklärt Betreiber Peter Schattenfroh. Insolvenzverwalter Rechtsanwalt Ulrich Rosenkranz ist weiterhin auf der Suche nach einem Investor für den notleidenden Betrieb.
Hintergrund: 2003 war die 870 Meter lange, fünfeckige Bahn in Neuland eröffnet worden. Vor wenigen Wochen musste Peter Schattenfroh für die WHG Wasserski Hamburg GmbH beim Amtsgericht Insolvenz anmelden.
„Ziel ist letztlich der Erhalt der Anlage als wichtiges Sport- und Freizeitangebot in Hamburg und Harburg“, so Schattenfroh. „Der Insolvenzverwalter wird im Laufe des Sommers eine Lösung erarbeiten. Ich bin übrigens absolut davon überzeugt, dass das auch gelingen wird. Dafür ist der Standort zu gut. Die Wasserskianlage am Neuländer See in Harburg wird nicht sterben.“
Wie konnte es so weit kommen? „Im Wesentlichen haben wir uns mit dem zweiten Standort in Pinneberg verhoben. Persönliche Fehler sollen nicht geleugnet werden. Insbesondere auch aufgrund der zwei zurück-liegenden, unterdurchschnittlichen Sommer war es uns dann nicht gelungen, ausreichend ‘Speck’ für diesen langen, gerade erst beendeten Winter anzusetzen. Nahezu alle Sonderveranstaltungen im Winter und das Ostergeschäft fielen aus, April und Mai total verregnet. Es kam der Tag, an dem die Geduld einzelner Gläubiger ein Ende hatte.“

An Wochenenden sowie feiertags wird von 12 bis 20.30 Uhr geöffnet, montags bis freitags von 15 bis 20 Uhr. Bei hochsommerlichen Bedingungen können die Öffnungszeiten verlängert werden. Infos im Internet unter www.wasserski-hamburg.de
Gruppenveranstaltungen sind auch vor und nach den genannten Öffnungszeiten möglich. Kontakt: Telefon 303 858 0 oder 0162/820 89 40
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.