TGH-Damen weiter Regionalliga-Spitze

Sicher und souverän: Die TGH-Damen hatten beim 4:0-Sieg gegen Kiel keine Mühe. Foto: pr (Foto: Foto: pr)

Gegen Kiel gab es einen 4:0-Sieg

Großer Erfolg für den Hockey-Nachwuchs der TG Heimfeld. Das Mädchen B-Team erreichte die Endrunde um die Hamburger Meisterschaft und belegte dort den vierten Platz. Die Knaben-Mannschaft (A) hat sich nach einem Sieg über den UHC sogar für die Norddeutsche Meisterschaft qualifiziert.
Die Damen der TGH bleiben in der Regionalliga weiterhin an der Spitze. Das Team von Coach Alexander Otte kam gegen den Kieler HTC zu einem ungefährdeten 4:0-Sieg. Tore: Amelie Herzberg, Luisa Dietrich, Lucie Düring und Constanze Schumann-Plekat. Allein die mäßige Ecken-Ausbeute verhinderte ein höheres Ergebnis. Im nächsten Spiel treffen die Heimfelderinnen auf den UHC.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.