Pleite zum Auftakt

Evelin Mangkod zählte mit insgesamt 13 Punkten zu den besten Korbschützinnen der Harburg Baskets, die ihr Spiel beim Ligaauftakt in Braunschweig allerdings deutlich mit 70:96 verloren. Foto: rp

Basketball-Regionalliga: Harburg Baskets kamen in Braunschweig 70:96 unter die Räder

Von Rainer Ponik.
Das „Abenteuer 1.Regionalliga“ begann für die Basketballerinnen der SG Harburg mit einer deutlichen Niederlage. Bei der Braunschweiger BG unterlag das Team von Denis Mangkod mit 70:96. Vor allem die Abwehrarbeit ließ am Anfang viel zu wünschen übrig. Die Braunschweigerinnen erzielten im ersten Viertel gleich 31 Punkte.
Erst als die SGHB auf Manndeckung umstellte, gewann man in der Defense an Sicherheit. Das Spiel konnten die Harburgerinnen in der Folgezeit zwar recht ausgeglichen gestalten, doch der Rückstand blieb konstant. Trotz der Niederlage war Trainer Denis Mangkod mit der Gesamtleistung seines Teams nicht unzufrieden: „Wir haben phasenweise gezeigt, dass wir auch in dieser Spielklasse mithalten können“.
Vor allem Karen Peters, die mit insgesamt 16 Punkten die meisten Korbpunkte für die SGHB erzielte, bot eine sehr gute Leistung. Evelin Mangkod und Neuzugang Kathrin Weiler (kam vom MTV Treubund Lüneburg) kamen jeweils auf 13 Punkte.
Für Verärgerung sorgte die Nachricht, dass der Osnabrücker SC seine Mannschaft bereits vor dem ersten Punktspiel kurzfristig aus der 2.Regionalliga zurückgezogen hat. „Wäre das ein paar Wochen früher passiert, dann hätten wir die Spielklasse nicht wechseln müssen“, war man bei der SGHB „not amused“.
Bei der Heimspielpremiere am kommenden Sonnabend , 6. Oktober (19.30 Uhr, Immanuel-Kant-Gymnasium), kann die SGHB wohl wieder auf den Einsatz von Rebecca Kueny (Dienstreise) und Ina Bergmann (Fußverletzung) zählen, die in Braunschweig noch pausieren mussten.
Gegner ist dann Vorjahresmeister Berlin Baskets, der auf den Aufstieg aber freiwillig verzichtet hatte.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.