Platz vier im Visier

Bei der SG Harburg setzt man nun wieder auf altbewährte Kräfte wie Flügelspielerin Karen Peters, die in Berlin zuletzt zehn Punkte erzielte. Foto: rp

Basketball: Regionalligist SG Harburg setzt auf
bewährte Kräfte und ein ausgeglichenes Team

Von Rainer Ponik.
Nach einer guten Vorrunde, in der die Regionalliga-
Basketballerinnen der SG Harburg sich zeitweise sogar unter den Top3 der Liga wiederfanden, musste das Team von
Denis Mangkod und Ron Tietgen kurz vor dem Start in die
Rückrunde einen herben
Rückschlag hinnehmen. Gleich vier Leistungsträgerinnen sind der Mannschaft in der Winterpause abhanden gekommen.
Nachdem erst die vor Saisonbeginn zur SGHB gestoßenen Sabrina Ochs, Samantha Ochs und Ann-Kristin Rathjen den Verein wegen „unterschiedlicher Auffassungen über Leistungssport“ verlassen haben, steht US-Amerikanerin Rebecca Kueny ihrem Team aus beruflichen Gründen (Umzug nach Nürnberg) nicht mehr zur Verfügung. „Das ist natürlich sehr schade, aber wir stecken jetzt bestimmt den Kopf nicht in den Sand“, sagt Ron Tietgen.
Die ersten beiden Partien nach der kurzen Weihnachtspause haben die Harburgerinnen allerdings verloren. Nach der nicht unerwarteten 34:67-Niederlage im Auswärtsspiel bei Meisterschaftsfavorit Berlin Baskets konnte die SGHB auch beim zweiten Berlin-Besuch nicht punkten.
Im Duell mit dem abstiegsbedrohten TV City Basket führten die Harburgerinnen zur Halbzeit zwar noch mit 31:27, doch nach einer katastrophalen Leistung im dritten Viertel war aus der knappen Führung letztlich eine 56:67-Niederlage. Beste Korbschützinnen auf Seiten der SGHB waren Ina Bergmann (18 Punkte) und Karen Peters (10).
In den nächster Spielen sollen nun auch Jasmin Martens und Maxi Mönke vermehrt Einsatzzeiten im Team erhalten. Die beiden Nachwuchsspielerinnen sind aufgrund eines Doppelspielrechts auch für das Jugendbasketball-Bundesligateam der Stormarn Wild Wings einsatzberechtigt. Zusammen mit Flügelspielerin Kathrin Weiler, die nach einem Auslandsseminar wieder nach Harburg zurückgekehrt ist, sollen sie mithelfen, den vierten Rang zu verteidigen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.