HTB dreht Rückstand

Fußball-Bezirksliga: Brussolo-Elf bezwingt Este mit 3:1

Von Waldemar Düse.
Noch immer sind beide Teams in als einzige in der Fußball-Bezirksliga Süd ungeschlagen. Dennoch hat sich an der Tabellenspitze nach dem 8. Spieltag etwas verändert. Nach seinem 2:2 gegen den HSC könnte der Klub Kosova selbst mit einem Sieg im noch ausstehenden Nachholspiel gegen Inter den HTB nicht von der Führung verdrängen.
Trotz einer 0:1-Rückstands setzte sich der HTB gegen Este 06/70 noch mit 3:1 durch. „In der zweiten Halbzeit waren wir bärenstark“, lobte Trainer Ingo Brussolo sein Team. „Gegenüber dem vergangenen Jahr haben wir einen Qualitätssprung gemacht.“ Für die HTB-Treffer sorgten Kirill Schneider, Dennis Grot und Thomas Hanke .
Dass die Verpflichtung von Abu Snow Khartey für den TSV Neuland ebenfalls zu einem Qualitätssprung führen könnte, deutete der zweifache Torschütze zuletzt beim 3:0 gegen Einigkeit an. Den dritten Treffer steuerte Marcel Schumillas bei.
Vielleicht keine Qualitätssprünge, aber doch eine stetige, wenn auch mit Brüchen versehene Entwicklung macht die junge Mannschaft des SV Wilhelmsburg durch. Koffi Konan und Kevin Pieschek in letzter Minute stellten das 2:1 im Elbinsel-Derby gegen den FC Türkiye II (Tor: Yasin Korkusuz) sicher.
„Wir sind stark ersatzgeschwächt angetreten, hätten aber zweistellig gewinnen müssen“, sagte Trainer Michael Hinrichs nach dem 5:2 seines FC Süderelbe II beim Schlusslicht Sporting, das auch noch zwei Gelb-Rote Karten kassierte. Immerhin trafen Rustam Weizel (2), Emmanuel Stöver (2) und Cem Ulazoglu.
Eine unangenehme Überraschung erlebte dagegen Thomas Kurt. „In den ersten 15 Minuten hatten wir Chancen, danach ist das Spiel gekippt“, sagte der Trainer von Panteras Negras nach der unerwarteten 0:2-Heimpleite gegen Dersimspor.
Etwas über das Ziel hinaus schossen zwei Akteure Dersimspors, die nach Beleidigungen jeweils mit Rot vom Platz flogen. Übigens: Panteras-Coach Kurt wurde in der Vorwoche nicht, wie fälschlich gemeldet, vom Sportplatz geschickt!
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.