HSC II fegt SVW II mit 6:1 vom Platz

Fußball-Kreisliga: Türksport müht sich zum 3:2 über Este II

Von Waldemar Düse.
Der Spitzenreiter der Fußball-Kreisliga 1 hat Probleme mit abstiegsgefährdeten Mannschaften. Auch beim 3:2 gegen den Tabellen-Dreizehnten Este 06/70 II bekleckerte sich Tabellenführer Türksport nicht gerade mit Ruhm.
Etwas überzeugender trat da schon der Dritte Mesopotamien bei seinem 3:0 gegen den FC Zaza auf. Tore: Tobias Aksöz, Ferat Akdemirci und Ridvan Akdemirc. Der derzeitige Platz fünf des Bezirksliga-Absteigers täuscht allerdings ein wenig. In der Tabelle ist der Neun-Punkte-Abzug aufgrund des Verstoßes gegen Wechselbestimmungen noch nicht berücksichtigt. Gegen das Urteil hat der Verein Widerspruch eingelegt.
Der Tabellenzweite Moorburg ließ auch beim HTB II nichts anbrennen. Seit nunmehr sechs Begegnungen ist der Aufsteiger ungeschlagen. Beim personell arg gebeutelten SV Wilhelmsburg II kam der zweite Anzug vom Rabenstein diesmal gar zu einem 6:1. Tore: David Wilk, Dennis Töbelmann (2), Damir Bucar, Lars Schröder (2). „Nach dem 2:0 haben wir unerklärlicherweise aufgehört, Fußball zu spielen“, kritisierte der HSCer Damir Bucar sich und sein Team.
Die bessere Mannschaft war auch Grün-Weiss II gegen den SV Rönneburg. „Ein Spiel auf sehr niedrigem Niveau haben wir hochverdient gewonnen“, sagte Grün-Weiss-II-Coach Peter Lemke zum 1:0 gegen den SV Rönneburg. Der Treffer von Philip Zouplna (23.) reichte dennoch zum „Dreier“. Die Rönneburger verbreiteten alles andere als Schrecken in des Gegners Hälfte. „Im Spiel nach vorn waren wir nicht besonders präsent“, so Rönneburgs Trainer Helmut Ravens.
Alle anderen Partien sind aufgrund der unbespielbaren Plätze ausgefallen.
Im Gegensatz zum vergangenen Wochenende brachte Vorwärts diesmal wieder eine Mannschaft zusammen und die holte sich in der Staffel 4 mit dem 1:1 (Tor: Erdal Kilic) bei Oststeinbek II ein kleines Erfolgserlebnis. Das Vorwärts-Spiel gegen Stapelfeld fiel aus.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.