Haldenwanger gewinnt Bronze

So sehen Sieger aus: Stolz blicken (von links nach rechts) Alexander Kirsten, Martin Zander und Hans Joachim Haldenwanger während der Siegerehrung in die Kamera. Foto: pr

Golfkrocket: Norddeutsche Meisterschaften am Waldschlößchen in Heimfeld

Von Rainer Ponik.
Nicht nur für die Golf-
krocket-Spieler der veranstaltenden TG Heimfeld waren die Norddeutschen Meisterschaften das erste große Highlight des Jahres. Auch die Gäste, die aus Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Berlin und Sachsen nach Harburg gereist waren, freuten sich sehr darauf, alte Freunde und Konkurrenten zu treffen und mit ihnen den Wettstreit um den Titel auszutragen. Nach der Vorrunde, die in zwei Gruppen ausgespielt wurde, qualifizierten sich die beiden jeweils bestplatzierten Spieler für die Endrunde.
Die vier Finalteilnehmer, darunter auch Lokalmatador Hans Joachim Haldenwanger, traten nach dem Modus „Jeder gegen Jeden“ gegeneinander an.
Auf dem tiefgrünen kurzgeschorenen Rasen galt es, die sechs Tore jeweils als Erster zu meistern – und sich die sieben Punkte für den Sieg zu sichern. Klar, dass die Harburger Fans Hans Joachim Haldenwanger die Daumen drückten. Der Heimfelder besiegte Nico-Lee Gogol (Deutscher KK), musste sich aber sowohl Martin Zander (DKK) als auch Alexander Kirsten (Leipzig) geschlagen geben und erreichte schließlich den dritten Platz.
Im entscheidenden Endrundenspiel setzte sich Martin Zander, der diesmal gleichzeitig als Turnierorganisator fungierte, gegen den Gast aus Sachsen durch. Klar, dass er ziemlich gut gelaunt zur Siegerehrung schritt. „Ich freue mich über den Sieg, aber natürlich auch über das geniale Wetter und die gute Stimmung beiden Titelkämpfen“, so Hans Joachim Haldenwanger.
Vereinskamerad Görs Rittich, sonst auch immer für eine Top-Platzierung gut, musste sich diesmal hingegen mit Rang 7 begnügen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.