Fünf Tore von Mümin Mus

Süderelbes Torjäger Mümin Mus (r.) war kaum zu stoppen und traf gegen Billstedt gleich fünf Mal. Foto: rp

Fußball-Landesliga: Süderelbe fegt Billstedt mit 6:0 vom Platz

Von Rainer Ponik. Nach wochenlanger Vorbereitung ging es für die Fußball-Landesligisten aus dem Süden Hamburgs jetzt wieder um Punkte. Mit besonderer Spannung wurde das Trainerdebüt von Ingo Güse verfolgt, der den FC Türkiye zusammen mit Vereinspräsident Dogan Inam bis zum Saisonende coachen soll. Im Auswärtsspiel bei Hamm United geriet der FCT sehr schnell mit 0:2 in Rückstand, doch durch zwei Treffer von Angreifer Emre Özkan gelang der 2:2-Ausgleich.
Als Cihad Karakus nach Vorarbeit von Mamadu Veloso Cande eine Viertelstunde vor dem Abpfiff sogar das 3:2 für Türkiye erzielte, schien das Blatt sich endgültig zu wenden, doch in der dritten Minute der Nachspielzeit trafen die Gastgeber dann doch zum 3:3-Endstand.
Sechs Treffer fielen auch in der Partie zwischen dem FC Süderelbe und Tabellennachbar Vorwärts Wacker Billstedt. FCS-Torjäger Mümin Mus brachte seine Farben per Elfmeter in Führung. Weil ein Billstedter früh die Rote Karte sah, mussten die Gäste fortan mit einem Spieler weniger auskommen. Bis zur Halbzeit gelang es den Hausherren den Vorsprung auf 2:0 auszubauen.
Als Mümin Mus kurz nach dem Wechsel seinen zweiten Elfmeter verwandelte und auf 3:0 erhöhte, ließ die Gegenwehr der Gäste deutlich nach. Letztlich konnte der FCS die Partie mit 6:0 für sich entscheiden. Neben den fünffachen Torschütze Mümin Mus trug sich auch Emmanuel Stöver in die Torschützenliste ein.
Aufsteiger TuS Finkenwerder bleibt nach einer 0:3-Niederlage gegen den Barsbütteler SV Tabellenvorletzter. Nach einem Freistoß trafen die Gäste per Kopf zum 1:0. Als das Zepcan-Team daraufhin offensiver agierte, sorgten individuelle Fehler für den endgültigen K.o.
Für die Grün-Weißen, die mittlerweile zehn Punkte vom rettenden Ufer trennen, geht es in den nächsten Wochen nun wohl nur noch darum, sich mit Anstand aus der Landesliga zu verabschieden.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.