Fit wie ein Turnschuh

Die Montagsgruppe der Turnerschaft Harburg trifft sich nicht nur zum gemeinsamen Training. Foto: pr

TSH-Seniorin Gudrun Schwingel schaffte zum 30. Mal das Sportabzeichen

Von Rainer Ponik.
Sie ist siebzig Jahre alt und fit wie ein Turnschuh. Das stellte Gudrun Schwingel auch in diesem Jahr wieder eindrucksvoll unter Beweis. Zum dreißigsten(!) Mal absolvierte die Freizeitsportlerin der Turnerschaft Harburg (TSH) erfolgreich die Übungen für das Deutsche Sportabzeichen. Klar, dass der Hamburger Sportbund die rüstige Rentnerin für die außergewöhnliche Leistung im kommenden Jahr auszeichnen wird.
Ob im Laufen, Springen, Werfen oder Schwimmen – Gudrun Schwingel erfüllte die Anforderungen in allen Disziplinen. Ihre körperliche Fitness kommt allerdings nicht von ungefähr.
Seit der Gründung der sogenannten „Montagsgruppe“ trifft sich Gudrun Schwingel mit anderen Erwachsenen ab 50 Jahren und treibt regelmäßig Sport. „Unser Ziel ist es, fit zu bleiben, Freundschaften zu pflegen und einfach Spaß zu haben“, erzählt die sportliche Dame.
Im Sommer trifft sich die Gruppe auf dem Sportplatz am Vahrenwinkelweg, im Winter wird von 18.30 bis 20.00 Uhr in der Sporthalle am Göhlbachtal trainiert.
Es wird aber nicht nur zusammen trainiert. Gemeinsam werden auch andere Aktivitäten unternommen. Im neuen Jahr hat sich die Montagsgruppe vorgenommen, eine Radtour und zwei Wanderungen und vieles mehr zu unternehmen. Als Gruppe will man außerdem am HSH-Nordbank-Lauf 2012 durch die Hafencity teilnehmen.
„Frauen wie auch Männer sind bei uns willkommen“, lädt Übungsleiterin Annemie Grabau-Gülk interessierte Erwachsene zum Mitmachen ein. Wer Lust hat, dabeizusein, kann sich unter S 763 12 85 bei Annemie Grabau-Gülk melden.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.