Finkenwerder bald ganz vorn?

Fußball-Bezirksliga: Aufsteiger kann nach zwei Dreierpacks über Ostern mit Sieg im Nachholspiel Tabellenführer werden

Von Waldemar Düse.
Mit einem sensationellen 3:2 gegen den Ex-Spitzenreiter Kosova hat der TSV Neuland (Tore: Tobias Labus 2, Marc Greve) das Titelrennen in der Fußball-Bezirksliga Süd noch unerwartet angeheizt. Gleichzeitig haben sich die Neuländer damit der letzten, nur noch theoretischen Sorgen um den Klassenerhalt entledigt.
Neuer Tabellenführer ist nun der BSV Buxtehude nach einem 4:0-Pflichtsieg bei Mesopotamien. Nach Gelb-Rot gegen Michael Aksöz (Mesopotamien) musste Cano Akyol mit einer Knieverletzung ebenfalls vorzeitig runter. Nach Spielschluss holte sich Mesopotamiens Sükrü Altunkaya noch eine Rote Karte ab.
Wesentlich entspannter geht indes Finkenwerders Co-Trainer mit den glänzenden Aussichten seiner Mannschaft im Kampf um die Meisterschaft um. „Wir machen uns keinen Druck“, sagte Dennis Zepcan nach dem 2:1-Auswärtserfolg bei Panteras Negras. Nach dem 3:1 vom Karfreitag gegen Grün-Weiss war dies der zweite „Dreier“ bei den österlichen Nachholspielen. Mit einem weiteren Sieg im noch ausstehenden Nachholspiel am 25.April gegen den aus dem Meisterschaftskampf bereits ausgeschiedenen HTB kann der Aufsteiger sogar die Tabellenspitze erklimmen.
Mit zwei 3:1-Erfolgen beim HSC und gegen das Schlusslicht SV Nettelnburg-Allermöhe II tat der SV Wilhelmsburg in zwei „bedeutungslosen“ Begegnungen immerhin noch einiges für den guten Ruf.
Grün-Weiss ließ dem 1:3 in Finkenwerder am Karfreitag am Ostermontag ein 3:2 gegen Einigkeit folgen. Tore von Alesson Fernandes und Yasin Topal reichten den Wilhelmsburgern dabei nicht, um zumindest einen Punkt mitzunehmen.
Ganz ohne ein kleines Präsent wollte auch der HSC nicht durch die Ostertage: Am Berliner Tor schlugen drückten die Harburger Sporting durch das 2:1 auf den viertletzten Tabellenplatz.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.