Box-Gala in der Gorch-Fock-Halle

Auch Melvin Ulas will am Sonnabend im Ring stehen und seinen Kampf gewinnen. Foto: pr

TuS Finkenwerder veranstaltet am Sonnabend, 4. Mai,
das Ernst-Wagner-Gedächtnisturnier

Von Rainer Ponik.
Zu Ehren eines verdienstreichen Finkenwerderaners veranstaltet die Boxabteilung des TuS Finkenwerder am kommenden Sonnabend, 4. Mai, das „Ernst-Wagner-Gedächtnisturnier“. Über sechzig Jahre lang engagierte sich der Sproß einer Seefahrerfamilie in verschiedenen Abteilungen für „seinen“ Verein, bevor er vor zwei Jahren verstarb. „Dieser vorbildliche Einsatz für unseren Club muss gewürdigt werden“, findet Abteilungsleiter Mecit Cetinkaya.
Vor allem junge Nachwuchsboxer erhalten am Sonnabend ab 18 Uhr in der altehrwürdigen Gorch-Fock-Halle am Finksweg die Gelegenheit zu zeigen, was sie bereits gelernt haben. „Wir haben viele junge Hüpfer, die durchaus das Potential haben, einmal viel zu erreichen“, freut sich Mecit Cetinkaya über den großen Zulauf an Jugendlichen, die beim TuS gern das Boxen lernen wollen.
Erste Erfolge waren zuletzt bereits bei den Hamburger Jugendmeisterschaften zu verzeichnen, wo die U15-Boxer Özgür Ulas und Tolga Ekinci Vizemeister Fatih Dogan und Enes Balat Turniersieger wurden. „Bis auf Tolga werden am Wochenende wohl alle im Ring stehen“, sagt Kemal Turnagöl. Zusammen mit Ali Ekinci unterstützt der mehrmalige Hamburger Meister Mecit Cetinkaya bei der Nachwuchsförderung, damit die jungen Talente vielleicht einmal in die Fußstapfen eines Mahir Oral, der später eine Profikarriere startete, treten können.
Auch Tolga Ekinci hätte den hoffentlich zahlreichen Zuschauern aus dem Stadtteil am Sonnabend sicher gern sein Können demonstriert, doch der zwölfjährige Schüler wird Hamburg vermutlich beim Ostsee-Pokal in Stralsund starten, um sich für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften zu qualifizieren.
Als sportliches Highlight in Finkenwerder gilt indes das Duell zwischen dem Bahrenfelder Elite-Boxer Lorenzo Servadei und dem polnischen Vizemeister im Mittelgewicht. „Ich denke, es wird ein unterhaltsamer Abend werden“, lädt Mecit Cetinkaya alle interessierten Boxsportfans zum Zuschauen ein.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.