Auf einem Bild mit „Dirkules“

Basketball Superstar Dirk Nowitzki logierte mit der Nationalmannschaft
im Heimfelder Hotel Lindtner und spielte in der Inselparkhalle

HARBURG/WILHELMSBURG. Lange hatten der Wilhelmsburger Ali Sarikaya (17, l.) und Hüseyin Toptas (17) aus Heimfeld vor dem Hotel Lindtner auf die Stars der deutschen Basketball-Nationalmannschaft gewartet. Dann wurde die Geduld der beiden Schüler belohnt. Plötzlich stand Dirk Nowitzki vor ihnen. Der NBA-Superstar posierte freundlich für ein Foto mit den beiden Schülern - und verabschiedete sich schnell in Richtung Mannschaftsbus. „Unfassbar, wie groß er ist!“, staunte Ali nach dem Treffen mit dem 2,13 Meter-Crack aus Dallas. Auch Hüseyin war hin und weg: „Das erlebst du nur einmal.“ Übrigens: Das Deutsche Basketball-Nationalteam entschied das EM-Vorbereitungsturnier in der Wilhelmsburger Inselparkhalle, der Heimat der Hamburg Towers, nach Siegen über Lettland, Polen und die Türkei für sich. Text/Foto: Simon Hill
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.