An einem Strang - Tennis-Mixed Winterrunde für Alle

Zum ersten Mal können Tennis-Spieler aus Vereinen, Betriebssportgemeinschaften und Hobbyrunden gemeinsam in einem Teamwettbewerb südlich der Elbe die Kräfte messen.

Während der langen Wintersaison bietet die Region Süderelbe im Niedersächsischen Tennisverband eine offene Mixed-Team-Runde an für alle Tennissportler in Hamburgs Süden und in den Kreisen Harburg-Land, Stade und Cuxhaven.

Mitmachen kann jedes Team, das aus mindestens zwei Damen und zwei Herren besteht, denn gespielt werden an einem Spieltag ein Damen- und ein Herren-Doppel, anschließend zwei Mixed-Doppel. Die Tages-Spielzeit ist auf drei Stunden begrenzt.

Jedes Team meldet in einer der Altersklassen Damen & Herren, 30+, 40+ und 50+, die wiederum je nach Spielstärke in zwei Gruppen unterteilt sind. Spieltermine vereinbaren die Teams einer Staffel in freier Abrede.

Das Angebot richtet sich in erster Linie an Tennisspieler/innen im Breitensportbereich, die keine Lust auf Punktspielbetrieb haben oder nicht jede Woche ein anderes Tennisturnier bereisen möchten. Und an Tennis-Freaks, die vom Spielen nicht die Nase voll bekommen, insbesonders vor oder nach den offiziellen Punktspiel-Runden. Bei der Einteilung der Staffeln wird darauf geachtet, dass die Anreisezeiten mit dem PKW möglichst 60 Minuten nicht übersteigen.

Beste Gelegenheit also, neue Kontakte zu knüpfen, den Tages-Ausflug mit einem Tennismatch abzuschließen oder nach dem Spiel mit Team und Gastgebern bei einem Umtrunk noch ein wenig zu plaudern. Wie sagte noch Claus Stauder (deutscher Sportfunktionär): "Tennis besteht aus dem Sport und einer wirtschaftlichen Seite."

In diesem zweideutigen Sinne also gleich per Internet informieren und bis zum 8. Oktober anmelden: www.ntv-suederelbe.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.