Acht Kilo in acht Wochen!

Mit bewusster Ernährung und Sport purzeln die Pfunde. Foto: pr

Das Abnehmprogramm der Turnerschaft Harburg
geht ab 16. März in die neunte Runde

„Was, nur acht Kilo in acht Wochen?“ wurde das Team der Turnerschaft Harburg (TSH) bereits mehrmals gefragt, „mehr schafft man bei euch nicht?“ Zaubern kann das TSH-Team leider nicht, obwohl dort seit nunmehr über 20 Jahren die Fachleute für Fitness und Gesundheit in Harburg sind.
An den überhöhten Erwartungen der Bevölkerung sieht man aber gut, was die vielen Zeitschriften anrichten, die teilweise zwölf Kilo Abnahme in nur zwei Wochen versprechen. „Es besteht ein hoher Aufklärungsbedarf“, so der Sportwissenschaftler Dr. Daniel Wirszing, „denn die Grundlage eines kontinuierlichen Körperfett-abbaus wird im eigenen Kopf geschaffen. Dazu muss man wissen, wie der menschliche Körper auf bestimmte Nahrungsmittel und auf sportliches Training reagiert.“
Das notwendige Wissen hierzu vermitteln Britta Rietzke und Daniel Wirszing seit 2011 nun zum neunten Mal in Rahmen des Programms „Acht Kilo in acht Wochen“. In neun wöchentlich stattfindenden Sitzungen stellt die Ernährungswissenschaftlerin das notwendige Knowhow, um den ungeliebten Kilos den Kampf anzusagen, in lockerer und anschaulicher Weise dar.
Und es stimmt: Hungern muss keiner, wenn er Britta Rietzkes Ernährungsratschlägen folgt. Neben der bewussten Ernährung spielt vor allem die körperliche Aktivität eine zentrale Rolle beim Abnehmen. Den Teilnehmern kommt in diesem Punkt das breite Sport- und Bewegungsangebot der TSH zugute.
Um aus der Vielfalt der Sportarten und Kursen die richtigen für sich zu finden, berät Daniel Wirszing hier individuell und erstellt für jeden ein geeignetes Sportprogramm. Ergänzt werden die beiden Säulen „Ernährung“ und „Bewegung“ durch die dritte Säule des Programms, das„ seelische Gleichgewicht“. Denn Stress stellt eine der Hauptursachen für Übergewicht dar.
Die Erfolge und Zufriedenheit der Teilnehmer können sich sehen lassen. Der Rekord liegt übrigens bei 11,5 Kilo, die ein ehemaliger Teilnehmer innerhalb der acht Wochen verloren hat. „Doch nicht jeder nimmt die acht Kilo ab“, verrät Britta Rietzke, „das wollen viele auch gar nicht. Oft sind es nur 2 bis 3 Kilo, die stören. Diese sollen dann aber dauerhaft verschwinden.“ Und in eben dieser Nachhaltigkeit liegt die Stärke von „Acht Kilo in acht Wochen“!
Haben Sie Interesse? Die kostenlose Auftaktveranstaltung findet am 16. März von 18.30 bis 20.30 Uhr bei der TSH, Vahrenwinkelweg 39, statt.
„Gerne beraten wir Sie aber auch zu unseren anderen Gesundheitskursen. Beliebt sind etwa unsere Reha-Kurse „Funktionsgymnastik“, die am Dienstag um 19 Uhr (ab den 08.03.2016) sowie am Donnertag um 18.30 Uhr im Sportzentrum stattfinden“, sagt TSH-Geschäftsführerin Nina Djafari. „Es gibt hier noch freie Plätze. Und mit einer entsprechenden Verordnung vom Arzt kann dieser Kurs sogar kostenlos besucht werden.“
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.