60 Sekunden fehlten zum Sieg

Finkenwerders Niklas Schulz brachte den TuS in Barsbüttel auf 3:4 heran, doch am Ende reichte es für den Aufsteiger wieder nicht zum Punktgewinn. Foto: rp

Fußball-Landesliga: Altenwerder verpasst ersten Dreier - Süderelbe verliert Tabellenspitze

Auswärts drei Tore geschossen - und doch verloren: Landesligaaufsteiger TuS Finkenwerder kam in Barsbüttel 3:5 unter die Räder. Nach einer Stunde schien das Spiel angesichts einer 4:1-Führung der Gastgeber bereits entschieden zu sein, doch Kai Vollpott und Niklas Schulz machten die Partie noch einmal spannend, bevor der BSV in den Schlussminuten das Tor zum 5:3-Endstand erzielte.
Die Schmiedecke-Elf bleibt somit weiter sieglos und befindet sich genau wie der FTSV Altenwerder auf einem Abstiegsplatz. Altenwerder kam beim 2:2 gegen den SC Schwarzenbek zwar zum ersten Punktgewinn, doch weil die Gäste erst in der vorletzten Minute ausglichen sprach der FTSV-Coach Bettin von einer „gefühlten Niederlage“. Zuvor hatten Christopher Schween und der eingewechselte Dennis Friedrichsen das Blatt nach einen 0:1-Rückstand gewendet.
Den ersten Sieg konnte dagegen der FC Türkiye für sich verbuchen. Im Heimspiel gegen Kultclub Hamm United siegte das Team von Friedhelm Mienert mit 4:2-Toren. Neuzugang Jan Felix Anders (kam vom TuS Dassendorf) steuerte zwei Treffer zum Sieg bei. Auch die Angreifer Christian Fuchs und Onur Tüysüz trafen ins Schwarze und sorgten so dafür, dass sich der FCT auf Rang 12 verbesserte.
Die erste Saisonniederlage musste der FC Süderelbe beim 1:2 bei Oberligaabsteiger Vorwärts Wacker Billstedt hinnehmen. Dabei waren die Richter-Schützlinge durch den dritten Saisontreffer von Samuel Louca mit 1:0 in Führung gegangen. Erst nachdem Anton Lasko die Nerven verlor und wegen Nachtretens des Feldes verwiesen wurde, wendete sich das Blatt.
„Das war zwar völlig unnötig, aber es hilft nichts. Wir blicken jetzt nach vorn“, gilt Jean-Pierre Richters Augenmerk bereits dem nächsten Heimspiel, in dem der Rahlstedter SC am kommenden Sonntag um 12.30 Uhr am Kiesbarg zu Gast ist.
Die weiteren Partien: Sonnabend, 13 Uhr BSV Buxtehude – FC Türkiye (Jahnstadion); 15 Uhr SC Schwarzenbek – TuS Finkenwerder (Schützenallee); FTSV Altenwerder – GSK Bergedorf (Neumoorstück).
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.